NACHRICHTEN
10/07/2018 10:31 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 09:11 CEST

Deutlicher Wetterumschwung: In mehreren Regionen wird es ungemütlich

Der Sommer macht Pause.

  • Der Dienstag bringt in weiten Teilen Deutschlands Schauer und Gewitter.
  • Erst Ende der Woche kommt der Sommer zurück.
  • Mehr zur Wettervorhersage für euren Ort seht ihr im Video oben.

In dieser Woche gönnt sich der Hochsommer eine Verschnaufpause.

Ein kleines Tiefdruckgebiet versorgt uns mit mehr Wolken und im Norden fällt der lang ersehnte Regen. Allerdings wird der Regen nicht ausreichen, um die derzeitige Trockenheit zu lindern.

Am Dienstag gibt es verbreitet dichte Wolken und einzelne Schauer. Punktuell kann es zu Gewittern kommen. Dazu halten sich die Temperaturen deutlich zurück und erreichen maximal 22 Grad.

Auch Richtung Nordseeküste sind verbreitet viele dichte Wolken unterwegs, vereinzelt mit kräftigen Schauern. Freundlich bleibt es im äußersten Osten mit bis zu 22 Grad. Auch am Abend sind immer wieder kräftige oder gewittrige Schauer möglich.

Ende der Woche kommt der Sommer zurück

Mittwochfrüh sind die Temperaturen unterschiedlich verteilt. Im Norden liegen die Werte meist zwischen 14 und 17 Grad. Deutlich kühler ist es südlich vom Mittelgebirge mit Frühtemperaturen zwischen 9 und 14 Grad.

Auch am Mittwoch selbst sind dicke Wolken und gewittrige Schauer angesagt, die sich vor allem in der Osthälfte hartnäckig halten. Ab Donnerstag zeigt sich die Sonne wieder häufiger und am Freitag kommt das gewohnte Hochsommerwetter zurück.

Die besten Vorhersagen für deinen Ort findest du auf weather.com