NACHRICHTEN
04/12/2018 13:52 CET

Thüringen: Polizei sucht Haus wegen Leichenverdachts ab und stößt auf Kurioses

Ein Mann hatte die Sorge, dass ein Bewohner seines Hauses tot sein könnte.

ullstein bild Dtl. via Getty Images
Die Polizei in Suhl durchsuchte ein Haus auf Leichen.
  • Ein Mann hat die Polizei in Suhl wegen Gestanks über eine vermeintliche Leiche in seinem Haus informiert.
  • Als die Polizei das Haus kontrollierte, fand sie allerdings etwas ganz anderes.

Zu einem solchen Vorfall dürfte die Polizei nicht oft anrücken: Ein Mann aus der Thüringer Stadt Suhl hat Montagnacht die Beamten angerufen, weil er einen übel riechenden Geruch im Haus vernommen habe.

Darüber berichtete die Polizei Suhl.

Die Polizei kontrolliert das Haus, findet aber keine Leiche

Der Mann hatte die Sorge, dass es sich um Verwesungsgeruch einer Leiche handeln könnte – und die Polizei rückte an.

Sie kontrollierte das gesamte Haus und stellte schnell fest, dass es allen Bewohnern gut ging.

Kurz darauf stießen die Beamten dann auch auf die Quelle des Gestanks – was allzu kurios sein dürfte: ein Schuhberg im Flur neben einer benachbarten Wohnungstür.