GOOD
11/12/2018 17:44 CET | Aktualisiert 11/12/2018 19:47 CET

Thüringen: Katze weckt die Hausbewohner auf und rettet ihnen so das Leben

In der Wohnung war ein Feuer ausgebrochen.

Anadolu Agency via Getty Images
Weil eine Katze sich bemerkbar machte, rettete sie ihre Besitzer. (Symbolbild)
  • Eine Katze hat Bewohner eines Mehrfamilienhauses vor dem Tod bewahrt.
  • Weil das Tier auf sich aufmerksam machte, wachten die Besitzer auf – und retteten sich vor einem Feuer.

Das dürfte eine böse Überraschung für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Thüringer Stadt Nordhausen gewesen sein: Kurz nachdem sie Sonntagabend zu Bett gingen, brach ein Feuer im Wohnzimmer aus.

Ihr Glück: Die Hausbewohner haben eine Katze. Die machte nämlich auf sich aufmerksam und miaute. Offenbar so laut, dass die Besitzer davon wach wurden und daraufhin weitere seltsame Geräusche aus dem Wohnzimmer vernahmen.

Darüber berichtete die Polizei Nordhausen.

Hausbewohner wachen rechtzeitig auf, um das Feuer selbst zu löschen

Als sie nachschauten, stellten sie fest, dass im Wohnzimmer ein Feuer ausgebrochen war. Weil die Bewohner so schnell von dem Feuer Notiz nahmen, konnten sie die Flammen umgehend löschen.

Durch den sich stark entwickelnden Rauch kam es zu einem Schaden von ca. 10.000 Euro. Ein angeschlossenes Ladegerät einer LED-Lampe soll laut Polizei für den Brandausbruch verantwortlich gewesen sein.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand – vielleicht auch deshalb, weil die Katze den Bewohnern das Leben gerettet hat.

(nr)