NACHRICHTEN
04/12/2018 16:53 CET

Tanken an Weihnachts-Feiertagen: Darauf sollten Autofahrer besonders achten

Viele befürchten, dass das Benzin in der Vorweihnachtszeit noch teurer wird.

  • Schon seit Wochen sorgen die Benzinpreise für Unmut unter den Autofahrern. 
  • In der Vorweihnachtszeit befürchten viele einen weiteren Preisanstieg. 
  • Im Video oben seht ihr, was ihr beim Tanken in den nächsten Wochen beachten solltet – und, wann Benzin günstiger ist.

Seit Wochen sind die hohen Benzinpreise der Grund für die Wut vieler Autofahrer. Benzin und Diesel sind teurer geworden und das, obwohl der Rohölpreis seit Anfang Oktober deutlich gesunken ist.

Grund für die Entwicklung der Spritpreise seien höhere Transportkosten und das Niedrigwasser am Rhein, sagte Alexander von Gersdorff, Sprecher des Mineralölwirtschaftverbands Deutschland, “Focus Online”.

Er sagte weiter

“Wir können sagen, dass die aktuellen Versorgungsengpässe bei Benzin und Diesel im Westen und Süden Deutschlands noch eine Weile andauern werden.”

Mehr zum Thema:Dreiste Benzinpreis-Abzocke zieht Kunden das Geld aus der Tasche

Tricks um günstig zu tanken

Viele Autofahrer befürchten nun, dass das Benzin in der Vorweihnachtszeit und vor allem über die Feiertage noch teurer werden könnte. Wie der ADAC in einer Pressemitteilung schreibt, seien im vergangenen Jahr zum Jahresende 2017 die Kraftstoffpreise in Deutschland spürbar gestiegen. 

Um trotzdem noch günstig tanken zu können, sollten Autofahrer einige Dinge beachten. 

Wie ihr oben im Video sehen könnt, rät der ADAC auch während der Feiertage die Preise zu vergleichen. Außerdem sollten Autofahrer davon absehen, auf den Hauptverkehrsrouten zu tanken. Dort sei es nämlich besonders teuer.

Was Autofahrer noch alles beachten sollten, um günstig zu tanken, seht ihr oben im Video.

(ll)