ENTERTAINMENT
19/05/2018 11:04 CEST | Aktualisiert 19/05/2018 14:26 CEST

"Suits"-Aus für Meghan: So ist Rachels Brautkleid für die Hochzeit mit Mike

Wenn Markle ihren Prinz Harry heiratet, ist auch ihr Serien-Ehemann dabei.

  • In “Suits” hat Meghan Markle bereits vor einem Monat geheiratet.
  • Wieso das Serien-Kleid nichts über das royale Hochzeitsdress verrät.
  • Wie das echte Hochzeitskleid von Meghan aussieht, seht ihr im Video oben.

In der Anwaltsserie “Suits” hat sie erst vor kurzem “Ja” gesagt: Meghan Markle verlässt auf herrlich romantische Art die US-Serie.

Vor knapp einem Monat war es soweit: USA Network hat die letzte Folge von Season 6 ausgestrahlt.

Spoiler-Warnung: Wir versuchen, nicht zu viel zu verraten. Aber das Kleid ist danach kein Geheimnis mehr.

Endlich hat Rachel Mike geheiratet

Kurz bevor Rachel Zane und Mike Ross New York (und damit die Serie) in Richtung Seattle verlassen, will das Paar heiraten. Bereits vor zwei Jahren wollten die beiden vor den Altar treten, dann hat Ross sich dagegen entschieden und ist ohne Trauschein ins Gefängnis gegangen.

Aber zum Finale der sechsten Staffel ist es passiert: In einer A-Linie aus Spitze und mit einem kleinen Gürtel schritt Meghan Markle als Rachel zum Altar – und aus dem Traumpaar von “Suits” wurde ein Ehepaar. Endlich!

Meghan Markle als freizügige Braut?

Royal-Fans ist natürlich klar, dass sich Markle als Rachel ziemlich freizügig für eine Braut zeigte. Das Kleid ist zwar bodenlang, aber die Träger verdecken zum Beispiel die Schultern kaum. Auch der Rücken-Ausschnitt könnte der Queen etwas zu gewagt sein. 

Keine Lust mehr? Royal Wedding für Schlechtgelaunte: Wieso Harry ein jämmerlicher Herzog ist

Es ist nur eine These: Aber wenn Markle ihren Prinz Harry heiratet, wird sie weniger Haut zeigen. Das muss nicht bieder aussehen, wie Kate Middleton bei ihrer Hochzeit mit Prinz William bereits gezeigt hat.

Andrew Milligan - PA Images via Getty Images
Kate heiratete ihren William in London.

Patrick J. Adams ist bei der royalen Hochzeit in England dabei

Ob Meghan Markle sich in den Stil ihres Serien-Ichs verliebt hat – oder doch eher Kate zum Vorbild genommen hat: An diesem Samstag erfahren es die Royal-Fans. Denn dann heiratet Markle Prinz Harry.

Auch interessant: Hochzeit von Meghan und Harry: Wann die Braut den 1. Auftritt hat

Und auch ihr “Suits”-Ehemann ist dabei: Patrick J. Adams ist natürlich auch in England. Denn ihre letzte gemeinsame Serien-Folge hieß “Good-Bye” und das bedeutet schließlich “Auf Wiedersehen”.

USA Network via Getty Images
Patrick J. Adams heiratete als Mike Ross Meghan Markle in der Serie "Suits".

(lm)