POLITIK
11/09/2018 21:33 CEST

Sie wurden im Chemnitzer "Hetzjagd"-Video angegriffen: Afghanen packen aus

Was passierte wirklich?

Der umstrittene Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, muss sich an diesem Mittwoch den Fragen von Geheimdienstkontrolleuren und Innenpolitikern im Bundestag stellen.

Der Grund: Er hatte in einem Interview die Echtheit eines in Chemnitz entstandenen Videos angezweifelt, das zeigen soll, wie Rechtsradikale Ausländer durch die Straßen jagen.

Im Gespräch mit “Focus Online” erklären zwei der Angegriffenen, was genau passiert ist.

Die Aussagen der afghanischen Flüchtlinge seht ihr oben im Video.