NACHRICHTEN
04/07/2018 16:38 CEST | Aktualisiert 04/07/2018 16:42 CEST

92-jährige Amerikanerin tötet 72-jährigen Sohn – weil sie ins Heim sollte

Die Freundin des Sohnes alarmierte den Notruf.

skibreck via Getty Images
Da die Amerikanerin nicht ins Altenheim wollte, tötete sie ihren Sohn. (Symbolbild)
  • Eine 92-jährige Amerikanerin hat ihren 72-jährigen Sohn erschossen.
  • Der Sohn wollte seine Mutter zuvor in ein Altenheim bringen.

Ein Aufenthalt im Altenheim ist für viele ältere Menschen eine gruselige Vorstellung: Offensichtlich erging es so auch Anna Mae Blessing aus Fountain Hills in US-Bundesstaat Arizona.

Sie ist 92 Jahre alt, als ihr 72-jähriger Sohn sie ins Altenheim einweisen will

Wie der amerikanische TV-Sender BBC berichtet, die sich auf Polizeiberichte berufen, soll sich Blessing mit zwei Revolvern bewaffnet haben und in das Zimmer ihres Sohnes gegangen sein, wo er und seine Freundin schliefen.

“Du hast mein Leben genommen, also nehme ich deins”

Dann schoss sie zwei Mal auf den 72-Jährigen.

“Du hast mein Leben genommen, also nehme ich deins”, soll sie als Argument für die Tötung ihres Sohnes gerufen haben.

Danach habe sie auch die 57-jährige Freundin des Mannes schießen wollen.

Die Freundin des 72-jährigen Sohnes kann fliehen und ruft den Notruf

Doch die konnte sich laut BBC wehren: Sie entzog der älteren Frau die Waffe und flüchtete. Danach rief sie sofort den Notruf.

Als die Polizei im Haus der Familie eintraf, fand sie den leblosen Körper des Sohnes. Doch nicht nur das: Die Beamten fanden auch Blessing vor.

Sie nahm die 92-Jährige fest. “Ich habe es verdient eingeschläfert zu werden”, habe sie der Polizei bei der Abführung noch gesagt.

Blessing wurde nun wegen Mordes, schwerer Körperverletzung und Entführung angeklagt.

(nmi)