ENTERTAINMENT
02/02/2018 17:29 CET

Für Prinz Harry: So fies soll Meghan Markle ihren Ex-Freund abserviert haben

Sie machte kurzen Prozess mit ihm.

  • Vor Prinz Harry war Meghan Markle mit dem Star-Koch Cory Vitiello zusammen
  • Einem Insider zufolge soll Markle Vitiello auf eine miese Art und Weise verlassen haben
  • Oben im Video seht ihr die offiziellen Verlobungsbilder von Markle und Prinz Harry

Im Juli 2016 lernten sich Meghan Markle und Prinz Harry über einen gemeinsamen Freund kennen, im Dezember 2017 gaben sie ihre Verlobung bekannt und im Mai 2018 soll ihre Traumhochzeit stattfinden. Ihre Liebesgeschichte bekommt jetzt allerdings einen bitteren Beigeschmack.

► Der Grund: Die 36-jährige Schauspielerin soll bei ihrem ersten Date mit Prinz Harry noch mit ihrem Ex-Freund Cory Vitiello zusammen gewesen sein. Und soll Vitiello dann auf eine miese Art und Weise verlassen haben. Das berichtet das amerikanische Onlinemagazin “Life&Style”

Sie waren ein beliebtes Promi-Paar

Markle und ihr Ex-Freund sollen sich ebenfalls über gemeinsame Freunde kennen gelernt haben. Wie ein Insider dem Onlinemagazin erzählt haben soll, sei es zwischen Markle und Vitiello aber nie wirklich ernst geworden. 

Dennoch wurden die Schauspielerin und der Besitzer des “Soho House” in Toronto schnell zu einem gern und oft fotografierten Paar in der kanadischen Promi-Szene.

► Als Markle Prinz Harry 2016 bei einem Blind Date in London kennenlernte, soll sie Vitiello eiskalt abserviert haben.

Die zukünftige Prinzessin soll den Kontakt zu Vitiello von jetzt auf nachher abgebrochen haben. Diese Vorgehensweise nennt man auch “Ghosting”.

Darunter versteht man, dass ein Partner in einer Beziehung den anderen plötzlich komplett ignoriert. Es werden keine Nachrichten mehr beantwortet oder Anrufe entgegen genommen. 

Markle soll einfach den Kontakt abgebrochen haben

► Besonders fies: Cory Vitiello soll von gemeinsamen Freunden erfahren haben, dass die Beziehung zwischen ihm und Meghan Markle vorbei sei.

“Gemeinsame Freunde haben Cory erzählt, dass seine Beziehung vorbei ist”, soll der Insider dem Magazin gesagt haben. Markle soll den Kontakt zu ihrem Ex-Freund bis heute meiden. 

Der Insider will noch wissen: Markle und Prinz Harry sollen unter anderem ein Date im “Soho House” in Toronto gehabt haben, in dem Lokal ihres Ex-Freundes.

“Markle und Harry waren dort für ein privates Abendessen. Sie hatten Mitarbeiter und Manager dabei, die ständig Ausschau nach Cory Vitiello hielten”, soll die gemeine Quelle erzählt haben.

Mehr zum Thema: Meghan Markle will bei ihrer Hochzeit eine royale Tradition brechen

(best)