LIFE
15/09/2018 14:30 CEST | Aktualisiert 15/09/2018 15:11 CEST

Sex: Expertin verrät ungewöhnlichen Tipp für guten Sex in langer Beziehung

Es ist gar nicht so schwer.

  • Eine Sex-Therapeutin hat einen ganz besonderen Tipp für guten Sex in einer Langzeitbeziehung. 
  • Laut ihr ist eines der Geheimnisse, oft zu masturbieren. 
  • Oben im Video seht ihr eine Studie zum Thema Sex: 3800 Männer und Frauen wurden befragt, wie lange guter Sex dauern sollte.

 Vor allem in Langzeitbeziehungen ist es wichtig, sich auch mal Zeit für sich selbst zu nehmen. Das bestätigt jetzt die Sex-Therapeutin Vena Ramphal in der britischen Tageszeitung “The Guardian”. Denn sie nennt als einen wichtigen Tipp für guten Sex in einer langen Beziehung: viel masturbieren. Allein. 

1. Tipp: Viel masturbieren

“Wenn du dich selbst befriedigen kannst, ist es wahrscheinlicher, dass auch dein Partner dich befriedigen kann”, schreibt Ramphal, die von britischen Medien als “Sex-Guru” bezeichnet wird. Außerdem erhöhe Masturbation die Lust auf Sex. 

2. Tipp: Mit dem Partner sprechen 

Ebenso wichtig sei es aber, sich zu bemühen, immer nett zum Partner zu sein und viel miteinander zu sprechen. “Denn nur dann weißt du, was dein Partner sich in sexueller Hinsicht wünscht und das ist sehr wichtig”, schreibt Ramphal. 

Mehr zum Thema: Frauen gestehen: Das sind unsere sieben wildesten Sexfantasien

3. Tipp: Den Sex planen, aber nicht das Ziel 

Manchen Paaren helfe es auch, den Sex zu planen. “Es hilft, wenn man realisiert, dass Sex nicht einfach so passiert und zu verstehen, dass Sex kein Ziel hat.”  Denn, so die Expertin, wenn man immer nur auf den Orgasmus hinfiebere, könne das den Sex verschlechtern. 

4. Tipp: An den Anfang zurückdenken 

Auch ein anderer kleiner Tipp könne Paaren in einer Langzeitbeziehung helfen, sich wieder mehr auf den Sex zu freuen. Die Expertin rät: 

“Erinnert euch, warum ihr euch ineinander verliebt habt. Es wird noch immer da sein.”

(lp)