LIFE
30/09/2018 14:25 CEST | Aktualisiert 30/09/2018 14:42 CEST

Tennis-Star Serena Williams singt nackt und hat wichtige Botschaft

"Ich wollte das unbedingt machen, weil es ein Thema ist, dass alle Frauen aller Hautfarben überall auf der Welt betrifft."

USA Today Sports / Reuters
Tennisstar Serena Williams
  • Mit einem Video auf Instagram macht Tennisstar Serena Williams auf Brustkrebs aufmerksam. 
  • Sie will Frauen daran erinnern, sich regelmäßig selbst abzutasten.

Serena Williams ist nackt, bedeckt ihre Brüste mit den Händen, blickt mit festem Blick in die Kamera und singt:

“I love myself. I want you to love me. When I feel down, I want you above me.” – “Ich liebe mich, ich will, dass du micht liebst. Wenn es mir schlecht geht, will ich, dass du über mir stehst.”

In einem Video auf Instagram singt der US-Tennisstar einen Ausschnitt des Songs “I Touch Myself” der Rockband Divinyls um die australische Sängerin Chrissy Amphlett.

“Früherkennung ist der Schlüssel – das rettet so viele Leben”

Im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober nahm sie ihre Version des Welthits auf, “um Frauen daran zu erinnern, sich regelmäßig selbst abzutasten”. 

Weiter schreibt die 37-Jährige:

“Ja, das hat mich aus meiner Komfortzone gebracht, aber ich wollte das unbedingt machen, weil es ein Thema ist, dass alle Frauen aller Hautfarben überall auf der Welt betrifft. Früherkennung ist der Schlüssel – das rettet so viele Leben. Ich hoffe einfach, dass das hilft, Frauen daran zu erinnern.”

Das Video ist Teil des “I Touch Myself”-Projekts. Es wurde in Gedenken an Chrissy Amphlett ins Leben gerufen. Die Sängerin ist im April 2013 an Brustkrebs gestorben.

Heute auch interessant: Paar will heiraten, doch ein Scherz des Bräutigams lässt die Trauung platzen 

Auf der ganzen Welt wird jedes Jahr von Organisationen, Ärzten und Prominenten im Oktober auf die Behandlung und Prävention von Brustkrebs aufmerksam gemacht. Ursprünglich ins Leben gerufen wurde die Initiative von der American Cancer Society im Jahr 1995.

(mf)