NACHRICHTEN
16/03/2018 15:46 CET | Aktualisiert 16/03/2018 15:48 CET

Schluss mit den milden Temperaturen: Schnee am Wochenende

Die Hoffnung auf Frühling müsst ihr vorerst auf Eis legen.

  • Der Frühling macht übers Wochenende Pause
  • In manchen Regionen ist sogar mit Schnee zu rechnen
  • Im Video oben seht ihr, wo ihr euch auf Schnee einstellen müsst

Die milden Temperaturen halten leider nicht an und das Wochenende wird stürmisch, vor allem im Norden. Dort solltet ihr besonders auf Wetterwarnungen achten. Teilweise gibt es dort dichte Wolken, kräftigen Wind und an der Nord- und Ostseeküste kann es zu orkanartigen Böen kommen. 

Schnee bis ins Flachland

In den Mittelgebirgen fällt sogar Schnee. Südlich davon bleibt es milder, doch auch hier setzt im Laufe des Tages die kalte Luft ein. Die Niederschläge wandeln sich dann in Schnee und die Schneefallgrenze sinkt bis ins Flachland. 

Auch im Norden solltet ihr mit Schneeschauern rechnen und es bleibt kalt. Die Temperaturen pendeln sich bei -2 und -1 Grad ein. Der starke Wind lässt erst am Abend nach. 

Bis zu -11 Grad

In der Nacht auf Sonntag fällt im Mittelgebirge weiterhin Schnee und die Temperaturen fallen auf bis zu -11 Grad. 

Der Sonntag kann im Norden etwas schöner werden, ab und an zeigt sich die Sonne. Im Süden bleibt es bewölkt und düster. 

Der Montag wird voraussichtlich etwas wärmer, im Süden bleibt es allerdings frisch. 

(nsc)