BLOG
14/05/2014 07:08 CEST | Aktualisiert 06/12/2017 23:18 CET

Kennen Sie die fünf schlechtesten Antworten auf "Ich liebe dich!"?

Shutterstock

Silke, Martin und ich saßen in einer Bamberger Brauerei und tranken Rauchbier. Silke erzählte uns, wie sie sich vor Kurzem mit ihrer Freundin Linda die schlechtesten Antworten auf »Ich liebe dich« ausgedacht hatte. Wir lachten.

Ein paar Tage später, wieder zurück in Berlin, erinnerte ich mich an dieses Lachen, dichtete noch ein, zwei Antworten hinzu und schrieb einen Tweet mit den schlechtesten Antworten auf »Ich liebe dich«. Auch das Internet lachte.

Deutlich später, als 2011 gerade zu 2012 wurde, bekam ich Lust, mal wieder zu bloggen. Doch zu jedem Blog gehört ein Thema. Lustige Grafiken gab es schon, Mode mag ich vor allem bei anderen und Kochen kann ich nur theoretisch.

Dann eben witzige Listen. Eine hatte ich ja schon! Und die war immerhin nur halb geklaut. Ich schrieb also meine zweite, ganz eigene Liste. Und noch eine. Und noch eine.

Ungefähr bei Nummer fünf fiel mir auf, dass ich mein Blog aus Versehen falsch benannt hatte. Es hieß »Auslisten« und eigentlich wollte ich es doch »Überlisten« nennen.

Niemand benutzt das Wort »auslisten«. Also außer mir. Jetzt. Gezwungenermaßen. Denn die Seite war schon registriert. Egal! Wenn Apple mit einem angebissenen Stück Obst als Logo für revolutionäre Technik durchkommt, schaffe ich es auch mit dem komischen Wort »Auslisten«.

Und irgendwie wurde es dann ja auch eine Art Erfolg. Hier der Kurzüberblick als Liste:

Wichtige weitere Schritte von Auslisten

Der sensationelle Slogan »Listen to your heart!« entsteht. Danke, Roxette!

Freunde beginnen mit mir zu texten. Danke, Finn, Sebastian, Jule, Jochen, Twitter und der »geheimen Auslisten-Gruppe«!

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch übersieht, dass ich erst zwanzig Listen geschrieben habe, und bietet mir einen Buchvertrag an. Danke, Juliane!

Das Musikmagazin INTRO veröffentlicht die Listen als monatliche Rubrik. Danke, Linus.

Die Magazine der Süddeutschen Zeitung und der ZEIT sowie Business Punk beginnen meine Listen zu teilen. Danke, Südzeitpunk!

Weil Hitler gerade nichts Neues verbrochen hat, druckt der Spiegel die erste Liste (okay, der KARRIERE Spiegel). Danke, Spiegel!

Die Facebook-Seite hat erstmals mehr Anhänger als ich BAföG-Schulden. Danke, Fans!

Das wird tatsächlich alles gedruckt. Auf Papier. Echt. Juhu! Danke, Papier KiWi!

Tja ... und hier sind wir nun. Viel Spaß mit dem Buch! Danke, Silke & Linda*!

Photo gallery Die fünf schlechtesten Antworten auf "Ich liebe dich!" See Gallery

PS: Wenn Sie eine Liste für mich haben, senden Sie diese gerne an alles@auslisten.de.

Oder besuchen Sie mich im Netz unter www.über-l... äh ... www.auslisten.de.

*Keine Angst, alle anderen. Hinten im Buch gibt es noch weitere Danksagungen.

Vielleicht.

Dieser Beitrag basiert auf dem Buch Die fünf schlechtesten Antworten auf "Ich liebe dich!"

2014-05-14-9783462045512.jpg

Verlag Kiepenheuer & Witsch

Auch auf HuffingtonPost.de: Lindsay Lohans Liste prominenter Sexpartner