NACHRICHTEN
06/03/2018 15:11 CET | Aktualisiert 06/03/2018 16:31 CET

Thüringen: Schlange beißt Supermarkt-Kundin – diese bemerkt es zunächst nicht

Und das mitten in Deutschland.

  • Eine Schlange hat eine Rentnerin beim Einkaufen gebissen
  • Seitdem ist das Tier verschwunden

Alarm im thüringischen Supermarkt: Beim Griff in die Orangenkiste ist eine Rentnerin von einer Schlange gebissen worden.

Die 76-Jährige spürte plötzlich einen stechenden Schmerz im Bauch. Sie merkte aber nichts von dem Biss.

Bärbel Schrön entdeckt zwei schwarze Punkte auf der Haut

Wie die “Bild” berichtet, entdeckte die Frau erst später nach ihrem Besuch im Edeka-Neukauf in Tiefenort zwei schwarze Punkte auf der Haut: “Die wurden immer größer und die Schmerzen heftiger.”

Als sich die Wunde entzündete, ging sie zu einem Arzt. Der sagte ihr dann, dass sie von einem Reptil gebissen wurde. 

Der Sohn der 76-Jährigen informierte umgehend den Supermarkt.

Schlange im Supermarkt – wie kam sie dorthin?

Wie die Schlange überhaupt in das Geschäft gelangte, ist unklar. Der Markt musste den Betrieb einstellen – Reptilien-Experten rückten an, um die Räumlichkeiten zu durchsuchen.

Bisher ohne Erfolg.