ENTERTAINMENT
11/10/2018 20:59 CEST | Aktualisiert 12/10/2018 09:25 CEST

RTL-Moderatorin liest Nachrichten - Zuschauer sehen peinlichen Fehler hinter ihr

Ups, die Pannenshow.

  • In die Nachrichtensendung RTL-“Aktuell” schlich sich ein peinlicher Fehler ein.
  • Ein Screenshot der Sendung zeigt den Schlamassel. 
  • Oben im Video seht ihr, dass dem Sender ARD auch schon eine ähnliche Panne passiert ist: ARD sendet “Brennpunkt” – kaum einem Zuschauer fällt die Panne im Hintergrund auf.

Ohweia! Eigentlich sollte es bei RTL-“Aktuell” um eine Nachricht gehen, die heute viele beschäftigte.

Im Bundestag fehlen bei den besonders wichtigen namentlichen Abstimmungen nach einem ARD-Bericht Abgeordnete der Linken und der AfD wesentlich häufiger als solche anderer Fraktionen.

RTL-“Aktuell”: “Wir kaufen ein D”

Diese Recherchen des Magazins “Kontraste” thematisierte auch RTL-“Aktuell”.

Dabei allerdings passierte der Redaktion ein peinlicher Fehler, auf den das Medienmagazin “DWDL” auf Twitter aufmerksam machte.

Der Fehler der RTL-Redaktion schlich sich auf der Grafik im Hintergrund der Moderatorin ein. Vor dem Bundesadler stehen schematische Figuren in Anzügen, zwischen ihnen der Schriftzug: “Nicht anwesent.”

Ein Tippfehler, den Zuschauer sofort bemerkten.

“Wir kaufen ein D und möchten gerne lösen – RDL Aktuell” twitterte auch “DWDL.”