ENTERTAINMENT
08/11/2018 12:45 CET

RTL-Klau? Sat.1 soll sich neues Konzept für "Promi Big Brother" überlegt haben

Der Sender soll sich an einem anderen beliebten TV-Format orientiert haben.

Sat.1
Im Sommer 2019 soll eine neue Staffel von "Promi Big Brother" ausgestrahlt werden.
  • Im August 2018 hat Sat.1 die sechste Staffel von “Promi Big Brother” gestartet.
  • Für die kommende Staffel im nächsten Jahr soll sich der Sender etwas ganz besonderes überlegt haben.

Die sechste Staffel “Promi Big Brother” auf Sat.1 hat für den Sender gute Quoten eingefahren. Dennoch dürfte sich kaum noch ein Zuschauer daran erinnern, dass Silvia Wollny als Siegerin aus der Staffel hervorging.

Bisher folgte “Promi Big Brother” dem gleichen Konzept über mehrere Staffeln:

Für einen vorgegebenen Zeitraum leben mehrere Menschen in einem vom Sender eingerichteten Wohnbereich. Meist ist der in zwei verschiedene Bereiche eingeteilt: einer gleicht einer Luxus-Villa, der andere einem Survival-Camp.

Sat.1 soll sich Inspiration bei RTLs “Bachelor in Paradise” geholt haben

Um der kommenden Staffel frischen Wind zu verpassen, soll sich der Sender an einem anderen TV-Format orientiert haben.

Genauer gesagt an dem Kuppelformat “Bachelor in Paradise” von RTL.

Das soll die “Bild”-Zeitung aus “Promi Big Brother”-Produktionskreisen erfahren haben.

In der Dating-Sendung schickte RTL dieses Jahr erstmals verschmähte Ex-“Bachelor” und “Bachelorette”-Kandidaten auf eine Liebesinsel, wo sie sich ineinander verlieben sollten.

Sat.1 möchte Ex-“Promi Big Brother”-Kandidaten zurück zu bringen

Um “Promi Big Brother” eine neue Richtung zu verleihen, soll der Sender in der kommenden Staffel 2019 dem gleichen Prinzip folgen und die besten Kandidaten der vergangenen Staffeln für ein Spezial zurückholen. Gedreht werden soll die Sendung in Mexiko.

Klar äußern will man sich von Seiten des Senders noch nicht.

Wie Sat.1-Sprecherin Diana Schardt der “Bild” erklärte, habe man für das Format viele Ideen. Ob und welche davon aber umgesetzt werden würden, sei noch nicht entschieden.

(jr)