ENTERTAINMENT
20/09/2018 10:01 CEST

RTL II: "Die Wollnys" versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören – ich mache mit

Wer raucht mehr während einer Folge "Die Wollnys" – Silvia und Harald oder ich?

RTL II
Harald und Silvia verstecken sich zum Rauchen im Hinterhof.

Silvia Wollny raucht etwa eine Schachtel Zigaretten pro Tag – und das seit fast 30 Jahren. Gelegentlichen Hustenanfälle, die die 52-Jährige regelmäßig erleidet, deuten daher wohl auch nicht auf eine drohende Grippe hin.

Nein, Silvia nutzt gerade einmal etwa zwei Drittel ihres Lungenvolumens, wie ein Arzt bei der letzten Folge “Die Wollnys” auf RTL II feststellt. 

“Das geht gar nicht, ich muss was dagegen tun”, sagt die elffache Mutter und “Promi Big Brother”-Gewinnerin. Also beschließen sie und Ehemann Harald, das Rauchen von nun an bleiben zu lassen. 

Mehr zum Thema: Aus dem “Promi Big Brother Haus” müssen Wollny und Vegas jetzt in Quarantäne

30 Cent pro Zigarettenwunsch wandern in die Sparbüchse

Jedes Mal, wenn Silvia und Harald Lust auf eine Zigarette haben, müssen sie 30 Cent in eine Sparbüchse werfen

► Ich beschließe, bei diesem Versuch mitzumachen.

Ich rauche selbst seit 16 Jahren fünf bis zehn Zigaretten pro Tag.

Mal schauen, wie lange ich es schaffe, “Die Wollnys” zu schauen, ohne zu rauchen. Wenn ich Lust auf eine Zigarette habe, lege ich 30 Cent zur Seite.

Ein Protokoll von Erfolgen und Misserfolgen, Sehnsucht, blank liegenden Nerven und der wohl größten Liebe, die der willensschwache Mensch jemals erfahren hat: Nikotin.

Soll ich, oder soll ich nicht: Das Protokoll eine Trash-TV-schauenden Raucherin

20.21 Uhr: Silvia versteckt sich im Hinterhof und raucht die erste Zigarette der Folge. “Ich mach’s heimlich, ich will ein Vorbild für meine Kinder sein”, sagt Silvia. Ich überlege, ob ich mich trauen soll, vor meinen nicht-rauchenden Kollegen zu rauchen. Notiere: 30 Cent.

20.25 Uhr: Silvia will Zigaretten holen gehen – Harald sagt: “Du warst doch erst rauchen!” “Mein Gott, das ist schon über eine Stunde her, in der Zeit hab ich schon drei Maschinen Wäsche gemacht!”, motzt Silvia zurück.

Ich überlege, wann ich zuletzt geraucht habe. Ist zumindest nicht so lange her, wie Wäschewaschen. Finde, der Gedanke ist keine 30 Cent wert.

RTL II
Estefania ermahnt ihre Mutter, dass Rauchen nicht gesund sei.

20.28 Uhr: Silvia raucht heimlich in einer Abstellkammer. Tochter Estefania kommt hinzu und zeigt mit einem Schulversuch, wie viel Dreck beim Rauchen in die Lunge kommt: Dabei fängt sie die Rückstände von Zigarettenrauch durch eine Plastikflasche mit einem Taschentuch auf.

Ich bin ehrlich begeistert und belohne Estefanias Versuch mit 30 Cent.

Mehr zum Thema: Um mit Rauchen aufzuhören: Mann steckt Kopf in Käfig

20.31 Uhr: Der Arzttermin zur Untersuchung der Lungen steht an. Silvia ist gestresst und will jetzt schon eine Zigarette rauchen. Harald schimpft. “Früh am Morgen, Kaffe und Zigarette, das gehört ja wohl zusammen!”, keift Silvia. Find ich auch. 30 Cent.

RTL II

20.32 Uhr: Silvia will im Parkverbot eine rauchen. Ich frage meine Kollegen, wo der nächste Zigarettenautomat ist und notiere: 30 Cent. 

20.37 Uhr: Nachdem der Arzt seine Diagnose gestellt und Silvia wie ein altersschwacher Gollum in Plastikröhrchen geröchelt hat, um ihr Lungenvolumen zu messen, kommt sie zu dem Entschluss: “Das geht gar nicht, ich muss was dagegen tun.” 

Nun erst beginnen Silvia und Harald de facto, 30 Cent pro Zigaretten-Wunsch in ihre Sparbüchse zu werfen. Ich habe nun einen Vorsprung von 1,20 Euro. Das entspricht gerade mal vier Zigaretten.

20.40 Uhr: Auf dem Heimweg hat Silvia zwei Zigaretten geraucht. Ich immerhin noch gar keine.

20.43 Uhr: Silvia und Harald werfen ihre Zigaretten weg.

20.44: Uhr: Harald fischt sie wieder aus dem Müll. Gut, Harald, hätte ich auch so gemacht. Notiere wieder 30 Cent.

RTL II
Harald fischt die Zigaretten wieder aus dem Müll und raucht heimlich.

20.59 Uhr: Drama: Harald hat heimlich geraucht, dafür will Silvia ihm die Frikadellen zum Abendessen verweigern. Als Vegetarierin habe ich kein Mitleid. Fühle mich gut und will nicht rauchen.

21.11 Uhr: Ich will dringend rauchen. Das Rumgemotze Sarafinas, einer von Silvias Töchtern, die ein Aquarium putzen muss, macht mich verrückt.

21.17 Uhr: Silvia sagt: “Tu mir ma ’ne Zigarette”, sie und Harald rauchen. Ich denke: Harald, tu mir auch ma eine. Aber nein, stark bleiben. 30 Cent.

Mehr zum Thema:2-Jähriger raucht 40 Zigaretten am Tag – deshalb lässt es seine Mutter zu

21.32 Uhr: Silvia hat eine neue Idee: Rauchen abgewöhnen durch Hypnose. Ich glaube nicht daran und zahle wieder 30 Cent.

21.54 Uhr: Silvias erste Hypnosesitzung. “Ab heute bist du rauchfrei”, sagt der Hypnotiseur – und Schnipp, Silvia wacht auf: “Also, ich hab jetzt keinen Bock auf ’ne Zigarette.” Aha. Na, wenn das so einfach ist!

RTL II
Eine Hypnosesitzung soll Silvia vom Rauchen abbringen.

22.03 Uhr: Silvia will nicht mal eine Zigarette zum Kaffee. Ich könnte mir aktuell nichts Schöneres vorstellen. Beweist Silvia Wollny am Ende größere Willenskraft als ich? Ich zeige ihr meine Anerkennung, indem ich noch mal 30 Cent notiere.

Die Wollnys haben wohl mehr Geld in ihre Anti-Rauch-Büchse geworfen als ich

Am Ende der Folge scheint Silvia zuversichtlich zu sein, sich das Rauchen abgewöhnt zu haben. Wie viel Geld am Ende in Silvias und Haralds Anti-Rauch-Sparbüche lag, verraten die beiden nicht – die Menge Kleingeld sind aber deutlich mehr aus als meine 2,40 Euro, die ich während der Sendung “angespart” habe.

Das reicht nicht mal für eine neue Schachtel Kippen – also muss ich mich wohl Silvia Wollny anschließen und heute rauchfrei bleiben. Ein bisschen stolz bin ich deswegen zugegeben schon. 

(lp)