ENTERTAINMENT
10/08/2018 22:10 CEST | Aktualisiert 13/08/2018 13:09 CEST

Royals: Warum sich Prinz William und Kate in ein paar Jahren anders nennen

William wird dann wohl nicht nur einen Titel erben.

  • Prinz William und Herzogin Kate werden sich voraussichtlich in ein paar Jahren anders nennen – nämlich dann, wenn Prinz Charles König wird.
  • Im Video oben: Diese wichtige Rolle nimmt Meghan ein, wenn Prinz William König wird. 

Seit ihrer Hochzeit nennen sich William und Kate Herzog und Herzogin von Cambridge. Den Titel gab ihnen die Queen, als das Paar im Jahr 2011 heiratete. Das kann sich jedoch in absehbarer Zeit ändern. Und zwar dann, wenn Prinz Charles, Sohn von Queen Elizabeth, König wird. 

Die britische Historikerin und Royal-Expertin Marlene König ist der Meinung, dass William und Kate den Titel von Prinz Charles annehmen werden, sobald dieser König werde. Das sagte König dem britischen Magazin “Hello”.

Mehr zum Thema: Prinz William und Harry hätten beinahe andere Namen bekommen

Neuer Titel für Kate und William

Dadurch werden sie aber nicht ihren Titel als Herzogin und Herzog von Cambridge verlieren. Der Titel von Charles käme aber noch hinzu. Kate und Williams neuer Titel wäre dann Herzogin und Herzog von Cambridge und Cornwall.

Doch damit noch nicht genug. 

William soll demnach einen weitere Titel erben, wenn Charles König wird. Und zwar den des Prinzen von Wales. Als König von Großbritannien wäre es nämlich Charles überlassen, wer neuer Prinz und neue Prinzessin von Wales wird.

Auch interessant:Heidi Klum geht auf ProSieben los, nachdem Ochsenknecht “GNTM” absagt

So könnten William und Kate auch diesen Titel erben, genauso wie ihnen die Queen den Titel als Herzog und Herzogin von Cambridge übergab.

Sobald also Prinz Charles König wird, könnte Willams und Kates Titel unter Umständen sehr lang werden: Herzog und Herzogin von Cambridge und Cornwall, sowie Prinz und Prinzessin von Wales. 

Neue Titel auch für ihre Kinder

Die Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis bekämen in diesem Fall auch einen neuen Titel. Sie würden laut der Expertin dann ebenfalls den Cornwall-Titel als Zusatz zu ihren Namen erben. 

(mf)