ENTERTAINMENT
01/09/2018 11:46 CEST | Aktualisiert 01/09/2018 18:24 CEST

Royals: Herzogin Meghan rutscht Kosenamen für Prinz Harry heraus

Sie sprach offensichtlich etwas zu laut.

WPA Pool via Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem Besuch beim Musical "Hamilton" in London.
  • Die britischen Royals Meghan und Harry haben am Mittwochabend das Musical “Hamilton” besucht.
  • Dabei sprach Meghan Harry mit einem Kosenamen an – und verriet so, wie sie ihn in privaten Momenten nennt.

Die royale Etikette besagt, dass Mitglieder des britischen Königshauses keine Art der Zuneigung in der Öffentlichkeit zeigen sollen.

Herzogin Meghan hat schon öfters dagegen verstoßen – so wohl auch in diesem Fall.

Die ehemalige Schauspielerin war mit Prinz Harry zu Besuch im Musical “Hamilton” in London.

Das Royal-Paar sah sich die Show an und posierte danach mit der Besetzung für ein Gruppenfoto. Darüber berichtete die englische Boulevard-Zeitung “Daily Mail”.

Wie nennen sich die Royals privat?

Backstage kam es dann zu einer bemerkenswerten Szene.

Herzogin Meghan, die vor Prinz Harry stand, habe sich zu ihm umgedreht und gefragt: “Kannst du etwas sehen, my love (zu Deutsch etwa: “mein Schatz” oder “mein Liebster”)?”

Offensichtlich sprach die Royal so laut, dass die ganze Musical-Besetzung es hören konnte. Sie reagierten mit vielen gerührten “Ahhs”. Meghan lachte verlegen.

Mit diesem Satz verriet sie nicht nur, mit welchem Kosenamen sie Prinz Harry anspricht, sondern zeigte damit wohl auch, wie sehr sie ihn liebt.

Kurz darauf drückte der anwesende Fotograf übrigens auf den Auslöser: Heraus kam ein Bild, auf dem die Besetzung wie auch das Royal-Paar herzhaft lachen.

DAN CHARITY via Getty Images
Das Bild entstand kurz nachdem die Royal den Kosenamen von Prinz Harry laut aussprach.

(lp)