ENTERTAINMENT
19/03/2018 17:45 CET | Aktualisiert 19/03/2018 17:47 CET

Herzogin Kate war einst angestellt: Nun plaudert die Ex-Chefin Details aus

Ob sie sich gut geschlagen hat?

Neil Hall / Reuters
Herzogin Kate hat einmal einen normalen Job gehabt.
  • Herzogin Kate hat vor ihrer Hochzeit mit Prinz William einen normalen Beruf gehabt
  • Eine ehemalige Chefin hat jetzt Details über ihr Verhalten ausgeplaudert

Die 36-jährige Herzogin Kate wird seit ihrer Hochzeit mit dem 35-jährigen Prinz William wie ein Superstar gefeiert. Doch es gab auch Zeiten vor Prinz William: Und in denen bewies die Royal bereits, was sie modetechnisch drauf hat.

Das berichtet die britische Tageszeitung “The Evening Standard”. Nach ihrem Studium jobbte die Herzogin nämlich in Teilzeit bei dem britischen Mode-Label Jigsaw in der Accessoire-Abteilung.

► Ihre damalige Chefin hat nun ein paar Details über die Arbeit mit Herzogin Kate ausgeplaudert.

Mehr zum Thema: Royals: Darum wird Herzogin Kate nie Prinzessin genannt

Ehemalige Chefin hat nur Gutes zu berichten

Da die Jetzt-Royal zu der Zeit bereits Prinz William datete, stand Kate bereits unter Dauerbeschuss der Medien.

Ihre damalige Chefin sagte: “Es gab Tage, da waren TV-Teams vor der Tür. Wir fragten sie, ob sie nicht lieber durch den Hintereingang verschwinden wolle.”

Doch Herzogin Kate habe ihr geantwortet, dass sie sie solange jagen würden, bis sie schließlich ein Foto von ihr haben würden: “Also, warum gehe ich nicht einfach, lass das Foto machen und dann lassen sie uns Ruhe”.

Mehr zum Thema:  Royals: Herzogin Kate hält sich nicht an die Schwangerschaftsregeln der Queen

“Herzogin Kate war immer bodenständig”

Das habe die Chefin schwer beeindruckt: “Ich dachte, sie wäre sehr reif für eine damals 26-Jährige. Denn ich glaube nicht, dass ich so höflich zu den Kamera-Teams gewesen wäre.”

Außerdem habe der Chefin gut gefallen, dass Herzogin Kate trotz ihrer Bekanntschaft zu Prinz William so bodenständig gewesen sei: “Sie war mittags in der Küche und plauderte mit den Mädchen. Sie war nicht überheblich.”

► Ihre Bodenständigkeit könnte auch der Grund sein, wieso sie von vielen Royal-Fans so gefeiert wird.

(cho)