ENTERTAINMENT
25/07/2018 21:03 CEST | Aktualisiert 26/07/2018 10:55 CEST

Kate und William: Prinz George weiß nicht, was ihn später erwarten wird

Prinz William und seine Frau Kate sollen sich bei der Kindererziehung zu einem drastischen Schritt entschieden haben.

  • Prinz William und Herzogin Kate haben laut eines Berichts beschlossen, die königliche Thronfolge vor ihren Kindern geheim zu halten.
  • Demnach weiß Prinz George noch nicht, dass er eines Tages voraussichtlich König sein wird.
  • Oben im Video seht ihr, wie Prinz William und Kate mit der Geburt ihres dritten Kindes eine jahrzehntelange Tradition gebrochen haben.

In seiner Kindheit hatte Prinz William sehr mit dem Druck der Öffentlichkeit zu kämpfen. Oft genug hatte der Prinz in Interviews erwähnt, wie schwer es war, mit dem ständigen Gefühl der Verantwortung groß zu werden. 

Das Wissen, dass er einmal der König von Großbritannien sein wird, hat ihn in jungen Jahren sehr mitgenommen. 

► Aus diesem Grund sollen sich Prinz William und seine Frau Kate zu einem drastischen Schritt entschieden haben: Sie sollen ihren Kindern ihr royales Schicksal verschweigen.

Das erzählt die Autobiografin von Prinz Charles, Catherine Mayer, in einem Interview mit dem Magazin “E!News”. 

Mehr zum Thema:Taufe von Prinz Louis – so rührend gedachte Prinz William Lady Diana

► Damit wollen Prinz William und Kate laut Mayer ihren Kindern und vor allem Sohn George eine sorgenfreie und halbwegs normale Kindheit ermöglichen.

William und Kate verheimlichen royale Thronfolge

Mayer sagt über die Offenbarung des königlichen Erbes: 

“Bei George versuchen sie, diesen Moment so lang wie möglich hinauszuzögern, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen.“

Schon heute weiß Prinz George allerdings, dass er anders ist als seine Freunde. Vor allem sein Familienleben und die Feste dürften sich von denen seiner Schulfreunde unterscheiden.

Allzu lange werden Prinz William und Kate das Geheimnis also nicht für sich behalten können.

Mayer sagt daher auch:

“Es wird deshalb ein Teil seiner Erziehung sein zu verstehen, was seine Eltern und Großeltern für eine Rolle ausüben, dass auch er in der Öffentlichkeit steht und was das für ihn bedeutet.”

Prinz William und auch seinem Bruder Harry sei es wichtig, den Kindern Liebe zu vermitteln, berichtet Mayer weiter.

► Das Pflichtgefühl, das mit ihrer royalen Rolle einhergeht, werden Prinz George und seine Geschwister noch früh genug vermittelt bekommen.

Mehr zum Thema:Darum knien sich Prinz William und Herzogin Kate immer hin, wenn sie mit ihren Kindern sprechen

(ll)