ENTERTAINMENT
20/08/2018 13:09 CEST | Aktualisiert 20/08/2018 16:05 CEST

Royal-Insider: Meghan und Harry wollen ein Kind adoptieren

Eine Adoption sei nicht unwahrscheinlich.

Hannah Mckay / Reuters
Laut Insider soll das royale Paar ein Kind adoptieren wollen. 
  • Gerüchte um ein mögliches Kind von Herzogin Meghan halten noch immer an.
  • Neuesten Berichten zufolge sollen Harry und Meghan nun sogar ein Kind adoptieren wollen.

Drei Monate ist die royale Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry jetzt her. Seitdem wartet vor allem die britische Nation auf Anzeichen einer Schwangerschaft bei der Herzogin. 

Dass es dazu aber erst einmal nicht kommen soll, behauptete jetzt ein Insider in  der aktuellen Ausgabe der US-amerikanischen Zeitschrift “Globe”. 

Harry und Meghan sollen demnach ein Kind adoptieren wollen: aus Afrika. Beide hätten eine enge Verbindung zu dem Kontinent. Harry kam laut Bericht 1997 das erste Mal direkt nach Lady Dis Tod nach Afrika. Die Natur habe ihm damals geholfen, den Verlust zu verarbeiten. 

Prinz Harry setzt sich seit Jahren für Kinder in Afrika ein

2006 hat der Prinz sogar die Stiftung “Sentebale” (zu deutsch: “Vergiss mich nicht”) gegründet, die sich um Aids-Waisen kümmert – eine Hommage an seine verstorbene Mutter.

“Mir wurde gesagt, dass sie zwei Waisenhäuser besuchten und sich in dieses schöne kleine Mädchen mit dem großen Lächeln verliebt haben”, erklärte ein Insider der Zeitschrift.

Das sei angeblich schon in den Flitterwochen in Afrika passiert. Das Mädchen sei etwa sechs Monate alt. Laut Insiderin will das Paar das Kind adoptieren: “Sie beten dafür, sie innerhalb von Wochen in den Kensington Palace bringen zu dürfen.”

Meghan versuche trotzdem schwanger zu werden

Es wäre das erste Mal, dass ein royales Paar ein Kind aus Afrika adoptiert. Dass es passieren wird, ist von offizieller Seite nicht bestätigt.

Sehr unwahrscheinlich ist es nicht, wenn man bedenkt, dass Prinz Harry und sein Bruder William sich seit Jahren für Waisenkinder in Afrika einsetzen. 

Erst im Juli reiste Harry zuletzt nach Lesotho, um sich um Waisenkinder zu kümmern.

Trotz allem versuche die Herzogin weiterhin schwanger zu werden. Zum ersten Hochzeitstag im Mai soll es dann soweit sein, vermutet der Insider. 

(glm)