POLITIK
07/07/2018 23:46 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 07:57 CEST

AfD-Rekord in Umfrage – Rechtspopulisten erstmals so stark wie die SPD

Top-News To Go.

Die Umfrageergebnisse seht ihr nochmals zusammengefasst im Video oben.

► Es ist eine Umfrage, die eine dramatische politische Entwicklung verdeutlicht: Die AfD kommt in einer aktuellen Umfrage zum ersten Mal auf den gleichen Wert wie die SPD.

► Im vom Meinungsforschungsinstitut Emnid für die “Bild”-Zeitung durchgeführten “Sonntagstrend” erreichen beide Parteien 17 Prozent. 

► Für die AfD ist das unabhängig vom Gleichziehen mit den Sozialdemokraten ein Rekordwert. 

Warum die Umfrage ein Warnschuss für die GroKo ist:

Der “Sonntagstrend” ist für die gesamte Große Koalition ein Fanal. Die SPD verlor 2 Prozentpunkte im Vergleich zur Vorwoche – ebenso wie die Union. 

CDU und CSU kommen so zusammen nur noch auf 30 Prozent der möglichen Stimmen. 

► Ingesamt hat die Große Koalition nur noch eine Zustimmung von 47 Prozent

Mehr zum Thema: Zwischen CDU und AfD: Wie der rechtskonservative Graubereich an Einfluss gewinnt

So schnitt der Rest der Opposition in der Umfrage ab: 

Außer der AfD konnte von den Verlusten der Union und der SPD niemand profitieren. 

Die Grünen erreichten wie in der Vorwoche 12 Prozent. Die Linke und die SPD bleiben ebenfalls stabil bei jeweils 9 Prozent der Stimmen.  

► Für die Umfrage wurden 1894 repräsentativ ausgewählte Personen gefragt: “Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?”