POLITIK
12/10/2018 09:57 CEST | Aktualisiert 12/10/2018 15:45 CEST

Radfahrer schlägt Fußgänger tot: Brutale Prügelattacke in Hannover

Top-News To Go.

deepblue4you via Getty Images

► Es ist ein Fall, der fassungslos macht: In Hannover ist nach einem Streit zwischen einem Fußgänger und einem Radfahrer zu einer brutalen Prügelattacke gekommen. Mit tragischen Folgen. 

► Nachdem der Gastronom Ilja T. am Montag einen herannahenden Radfahrer übersehen hatte, kam es zum Streit: Der 28-jährige Radfahrer und Kickboxer prügelte so lange auf sein Opfer ein, bis dieses reglos am Boden liegen blieb.

► Tagelang lag Ilja T. im Koma, wie die ”Bild”-Zeitung berichtet. Am Donnerstag ist er jetzt seinen schweren Verletzungen erlegen.

Was ihr über die tödliche Prügelattacke wissen müsst:

Wie die Zeitung berichtete, war der mutmaßliche Täter am Montag wegen fehlenden Haftgründen freigelassen worden.

Kathrin Söfker, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hannover, sagte der “Bild”:

“Zeugenvernehmungen haben ergeben, dass der Beschuldigte massiv auf den Fußgänger einschlug.”

Am Mittwoch wurde der Mann, der laut “Bild Familienvater ist, von den Ermittlern festgenommen.

(lp)