ENTERTAINMENT
09/06/2018 15:23 CEST

Warum die Queen heute Geburtstag feiert und trotzdem kein Jahr älter wird

Zu Ehren der Queen marschiert am Samstag das Militär auf.

  • Am 9. Juni wird in London der Geburtstag von Königin Elizabeth II. gefeiert.
  • Dabei ist die Monarchin eigentlich schon am 21. April 92 Jahre alt geworden.
  • Im Video seht ihr, was hinter dem doppelten Geburtstag steckt und was bei den Feierlichkeiten passiert. 

Am heutigen Samstag wird gefeiert in Großbritannien. Denn Queen Elizabeth II. hat Geburtstag.

Flugzeuge fliegen zu Ehren der britischen Monarchin, Salutschüsse sollen der Königin vom Militär gratulieren. Und die gesammelte royale Familie schaut vom Balkon des Buckingham Palace den Feierlichkeiten zu. 

Aber: Ein Jahr älter wird die 92-jährige Königin an diesem Samstag nicht.

Sie bleibt 92 Jahre alt.

Genauso alt, wie sie am 21. April geworden ist. Denn das ist der eigentliche Tag der Geburt der Queen. 

Doch das ist nicht ihr offizieller Geburtstag. Der wird jedes Jahr am zweiten Samstag im Juni zelebriert. Der Grund: Eine jahrhundertalte Tradition.

Mehr zum Thema: Wie Kate und Prinz William mit ihrem dritten Kind eine jahrzehntelange Tradition brechen

Keine Lust auf Party im Regen

Diese Tradition geht zurück auf König George II. Im Jahr 1748 beschloss George II., der im kalten November geboren wurde, dass er seinen Ehrentag lieber bei schönem Wetter feiern würde, als im kalten herbstlichen Nieselregen.

Also wurde beschlossen, dass die offiziellen Feierlichkeiten zum Geburtstag des Monarchen mit der jährlich stattfindenden Sommer-Militärparade, der “Trooping the Colour”-Parade, zusammenfallen. 

► Seit mehr als 260 Jahren feiert der König oder die Königin von England also zwei Geburtstage. 

Große Feier am Abend

Während der Feierlichkeiten im Juni inspiziert die Monarchin auch traditionsgemäß das Militär.

Am Abend wird es außerdem ein Konzert zu Ehren der Queen geben. Dieses Jahr werden unter anderem Tom Jones, Kylie Minogue und Sting ein Ständchen für das Geburtstagskind singen.

Mehrere Mitglieder der Königsfamilie sowie die Monarchin selbst werden an dem feierlichen Event teilnehmen.

Ihren Geburtstag im April feiert die Queen übrigens nur in einem kleinem Rahmen mit der Familie.

Mehr zum Thema: Die Queen entlässt ihre BH-Hoflieferantin, weil sie intime Details ausgeplaudert haben soll 

(chr)