ENTERTAINMENT
06/01/2019 09:00 CET | Aktualisiert 06/01/2019 10:09 CET

"Promi Darts WM": Lilly Becker reißt die Hose – Moderator-Spruch sorgt für Ärger

“Sexistischer wird’s nicht mehr.”

Screenshot / ProSieben
Lilly Becker bei der "Promi Darts WM" an der Scheibe. 
  • Bei der “Promi Darts WM” ist auch Model Lilly Becker aufgetreten – und sorgte mit ihrer Hose für Aufsehen.
  • Einen Spruch des Moderators fanden einige Zuschauer unangebracht.

Präzisionssport und Brüllgesang: Bei der “Promi Darts WM” auf ProSieben ging es zu wie kürzlich in London bei der Darts-Weltmeisterschaft. 

Bereits zum dritten Mal lud ProSieben Prominente ein, sich an der Dartscheibe zu versuchen. Mit dabei waren am Samstagabend unter anderem Ex-Profifußballer Rafael van der Vaart, Schauspieler – und am Ende Sieger der “Promi Darts WM” – Jimi Blue Ochsenknecht und Model Lilly Becker

Becker spielte zusammen mit dem schottischen Dartprofi Peter Wright. Die ersten Duelle gewannen die beiden, mussten sich dann aber Van der Vaart und dessen Partner, dem Niederländer und amtierenden Darts-Weltmeister Michael van Gerwen, geschlagen geben.

Für Aufregung – im Publikum und bei den Zuschauern auf Twitter – aber sorgte eine andere Szene von Lilly Becker.

“Promi Darts WM”: Dann riss Lilly Beckers Hose 

Als Becker ihren Sieg über Dartprofi Gary Anderson und Comedian Markus Krebs feierte, riss die rote Lederhose an ihrem Hintern. 

► Sie erzählte Moderator Christian Düren von ihrem Malheur. Der reagierte mit dem Spruch: “Dann dreh dich doch mal um.”

Becker zog ihr Shirt über ihr Gesäß, sodass der Riss nicht zu sehen war. Düren bekam von der Regie die Anweisung, dass Becker neben ihm stehen sollte. “Ich glaube, ich muss der Regie mal sagen, deine Hose ist schlicht und ergreifend geplatzt”, sagte der Moderator.

► Um sich dann ans Publikum zu wenden: “Oder wollen wir, dass das Publikum das sieht, denn die Hose von Lilly Becker ist geplatzt?”

Das Publikum grölte, Becker lachte. Einige der Zuschauer im Kölner Maritim-Hotel skandierten “ausziehen, ausziehen”. 

Es war ein Abend der etwas platten Witze. Wenn Van der Vaart spielte, sang das Publikum den Namen von dessen Ex-Frau Sylvie Meis. Comedian Faisal Kawusi rief mehrfach “Penis” auf der Bühne.

Das war das Niveau des Humors – doch der “Hosen”-Spruch von Moderator Düren ging einigen Zuschauern zu weit.

“Promi Darts WM”: “Keine Ahnung, was peinlicher ist…”

► “Klar, fragen wir das sexistische Publikum, ob sie das sehen wollen, dem Moderator könnte man bitte auch zu ‘Taff’ zurückschicken”, schrieb eine Twitter-Nutzerin. 

► Eine andere: “Keine Ahnung, was peinlicher ist… der unverschämte Moderator oder das Publikum.”

► Ein Zuschauer twitterte: “Möchte noch anmerken, dass der Moderator nicht gerade dazu beisteuert, das eh schon niedrige Stammtischniveau oben zu halten.”

► Oder kurz und knackig: “Sexistischer wird’s nicht mehr.”

Aber: Zahlreiche Twitter-Reaktionen lassen auch erkennen, dass sich viele Zuschauer bei der “Promi Darts WM” gut unterhalten fühlten.

Update: ProSieben-Sprecher Christoph Körfer sagte der HuffPost über die Szene: 

“Christian Düren hat gestern die ‘Promi Darts WM’ sehr souverän moderiert. In einer vier Stunden langen Live-Übertragung vor einem Publikum in Karnevals-Laune gibt es da mit Sicherheit auch den ein oder anderen Satz, der auf Twitter negativ kommentiert wird.”

(ame)