ENTERTAINMENT
30/07/2018 19:46 CEST | Aktualisiert 31/07/2018 13:23 CEST

Sarah Lombardi spricht erstmals über Krebs: 2014 ließ sie sich operieren

"Ich bin noch dankbarer für mein Leben."

dpa
Ex-"DSDS"-Sängerin Sarah Lombardi 
  • Sarah Lombardi ist 2014 wegen einer Vorstufe von Krebs operiert worden.
  • Nun berichtet der Pop-Star erstmals, wie sie sich gefühlt hat. 

Sarah Lombardi liegt im Pyjama im Bett. Die Pop-Sängerin tanzt durch Berlin. Oder sie schmachtet in die Kamera.

Das sind gewöhnlich die Einblicke, die der 25-Jährige Ex-“DSDS”-Star seinen Fans auf Instagram gewährt.

Doch nun hat Sarah Lombardi ihre Anhänger mit einer bitteren Botschaft konfrontiert: Bei ihr sei im Jahr 2014 eine Vorstufe von Krebs diagnostiziert worden.

Wie die OP verlief

Doch die Sängerin beruhigt zugleich: “Die OP war zum Glück erfolgreich, es wurde alles entfernt und bisher kam nichts zurück. Ich bin noch dankbarer für mein Leben, meine Familie, meine Kinder und ich bin auch dankbar für Dinge wie meine Arbeit“, schreibt sie in einer Instagram-Story.

Bleibt zu hoffen, dass Sarah Lombardi weiterhin gesund bleibt.

Anmerkung der Redaktion:

Die Sängerin hat die Situation nun aufgelöst: Bei der Geschichte handelte es sich gar nicht um sie selbst. Was aber offensichtlich für ihre Fans nicht ersichtlich war. Denn: Lombardi postete zu ihren Storys Sätze in der Ich-Form.

Die Sängerin erklärte das Missverständnis: “Ich hatte vor ein paar Tagen in meiner Insta-Story gepostet, dass ihr mir fünf Dinge, auf die ihr stolz seid, oder fünf Dinge, warum ihr euch selber gern habt, nennen solltet. Da hatte ich eine Nachricht repostet von einem Mädchen, die mir von ihrer Krankheit erzählt hat, die sie überstanden hatte.“