ENTERTAINMENT
11/12/2018 10:22 CET | Aktualisiert 11/12/2018 12:49 CET

Polizeieinsatz bei Willi Herren: Er soll Ehefrau blutig geschlagen haben

"Ich habe mich betrunken nicht unter Kontrolle", so der Schlagersänger.

  • Schlagersänger Willi Herren soll seine Frau nach einem Alkoholrausch krankenhausreif geschlagen haben.
  • Die 39-Jährige rief mitten in der Nacht die Polizei.
  • Willi Herren zeigte danach Reue – wie ihr auch im Video oben seht.

Vergangene Sonntagnacht soll Willi Herren seine Frau während eines Streits geschlagen haben. Um 2.45 Uhr ging ein Notruf bei der Polizei ein. Am Telefon: Die 39-jährige Ehefrau des Schlagersängers Willi Herren Jasmin Jenewein. Völlig aufgelöst soll sie den Beamten berichtet haben, dass ihr Mann sie blutig geschlagen habe. 

Der 43-jährige Herren habe kurz zuvor die RTL2-Show “Aprés Ski Hits 2019” aufgezeichnet, heißt es laut Bericht der “Bild”-Zeitung. 

Der Streit eskalierte vor einem Strip-Club

Der Schlagersänger soll nach dem Dreh ohne seine Ehefrau in einen örtlichen Strip-Club gegangen sein und sich dort vergnügt haben. Seine Frau tauchte laut “Bild” dort wenig später jedoch auf. 

Vor dem Club soll die Situation dann eskaliert sein. Jasmin Jenewein sei aufgebracht gewesen, stellte ihren Mann zur Rede und verpasste ihm eine Ohrfeige, so schreibt es die “Bild”. 

Daraufhin sei Willi Herren ausgerastet und habe seiner Frau zweimal ins Gesicht geschlagen. Mit einer blutigen Lippe sei die 39-Jährige in ein Krankenhaus gefahren und dort behandelt worden. 

Willi Herren: “Ich habe mich betrunken nicht unter Kontrolle” 

Noch in derselben Nacht erstattete die Polizei laut “Bild” Anzeige gegen Herren. Er soll den Beamten gegenüber zwar stark alkoholisiert aber nicht aggressiv gewesen sein.

Willi Herren selbst entschuldigte sich. Der “Bild”-Zeitung sagte er: “Ich weiß, dass ich mich betrunken nicht unter Kontrolle habe.” Im alkoholisierten Zustand begehe er gerne richtige Dummheiten, an die er sich später nicht erinnern könne, sagte er.

Er wisse allerdings, dass er im Club war und seine Frau ihn zur Rede stellte:

“Meine Frau machte mir vollkommen zu Recht eine Szene. Ich habe mich falsch verhalten und kann mich bei meiner Frau nur öffentlich entschuldigen.”

(nsc)