NACHRICHTEN
23/01/2019 09:05 CET

Polizei verhaftet Bruder von Clan-Chef Abou-Chaker in Dänemark

Top-News To Go.

Reinhard Krull / EyeEm via Getty Images
Die Polizei hat zugeschlagen. 

► Berliner Ermittler haben den Bruder des berüchtigten Berliner Clan-Bosses Arafat Abou-Chaker in Dänemark festgenommen. Das berichtet die “B.Z.”.

► Yasser Abou-Chaker war laut dem Bericht an der Planung und Vorbereitung der Entführung der Kinder von Rapper Bushido beteiligt.

► Arafat Abou-Chaker war am Dienstag vor einer Woche überraschend in einem Gerichtsgebäude verhaftet worden, Ermittler suchten seitdem mit einem Haftbefehl nach seinem Bruder, sie seien bei dänischen Clan-Mitgliedern fündig geworden, berichtet die “B.Z.”.

Was ihr über Abou-Chaker und Bushido wissen müsst: 

Rapper Bushido war 14 Jahre enger Vertrauter des Abou-Chaker-Clanchefs. Bereits in der Vergangenheit war es zu Streitigkeiten zwischen Rapper Bushido und Arafat Abou-Chaker gekommen.

Wie die “Bild”-Zeitung berichtet hatte, wird dem Clan-Chef vorgeworfen, die Entführung von Bushidos Kinder oder seiner Frau geplant zu haben. 

(vw)