ENTERTAINMENT
26/07/2018 07:13 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 08:39 CEST

Oliver Pocher macht Lilly Becker nach Trennung von Boris ein Angebot

Oh, oh...

  • Comedian Oliver Pocher bietet Lilly Becker Hilfe an.
  • Die will laut Berichten das gemeinsame Haus mit Noch-Ehemann Boris verlassen.
  • Vor kurzem war die Beziehung zwischen Oliver Pocher und Lilly Becker noch ganz anders, wie ihr oben im Video seht.

Der Streit zwischen Ex-Tennisprofi Boris Becker und Witzbold Oliver Pocher nimmt kein Ende. Zuletzt hatte Pocher Becker bei Facebook aufs Schärfste attackiert. 

“Wenn man Schulden hat, ist es so wie mit Junkies. (...) Man tut alles, um an den nächsten Schuss zu kommen”, ätzte der Comedian gegen den in finanzielle Not geratene Sportikone. 

Nun wandte sich Pocher auch noch öffentlich an die Noch-Frau und Ex-Partnerin von Boris, Lilly Becker. Die will Medienberichten zufolge mit Sohn Amadeus unbedingt aus dem Becker-Haus in Wimbledon ausziehen, findet aber keine neue Bleibe.

Pocher sagte der “Bild”: “Wenn Lilly und Amadeus meine Hilfe brauchen, weiß Lilly, dass sie mich nur anzurufen braucht, dann bin ich für sie da. Egal wie, denn ich bin ja auch Familien-Papa.“

Becker lässt über Anwalt zurückkeilen

Boris Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser antwortete in der Zeitung: “Wenn (...) Frau Becker angeblich die Obdachlosigkeit droht, sollte man sich die Frage stellen, warum sie zeitgleich nach Südfrankreich in den Erholungsurlaub fliegt.“

Den Streit der blonden Alpha-Männer dürfte Pochers Angebot zumindest nur verschärfen. 

(jg)