BLOG
09/07/2018 16:19 CEST | Aktualisiert 09/07/2018 16:19 CEST

„Pink Charity Night“ in München

Mersiha Husagic und Christina Stürmer
Gemeinsam gegen Brustkrebs

Hilfe und Hoffnung für Brustkrebs-Patientinnen

Anlässlich seines 15jährigen Bestehens lud Renate Haidinger, Gründerin und Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., Unterstützer, Partner, Botschafter und Freunde des Vereins zur „6. Pink Charity Night“ ins Münchner Marriott Hotel. Getreu dem Motto kamen auch zahlreiche Gäste in Pink, um gemeinsam zu feiern und die Vereinsarbeit mit Spenden zu unterstützen.

Die Moderation der Pink Charity Night übernahm der beliebte Schauspieler Christian K. Schaeffer (Rosenheim Cops). Er führte mit viel Witz und Esprit durchs Programm und bot auch eine kleine Gesangseinlage.

Hauptacts des Abends waren Christina Stürmer und Maggie Reilly, die die Gäste mit ihren Auftritten begeisterten. Kein Wunder das lautstark Zugaben gefordert wurden. Anwesend waren u.a auch zahlreiche Prominente, wie Herzchirurg Prof. B. Reichart, die Schauspielerinnen Karin Thaler, Georgia Guillaume, Mersiha Husagic (die neue Kommissarin bei SOKO München) und Kickboxweltmeisterin C. Theiss.

Sängerin Christiane Stürmer unterstützt den Verein nicht nur mit ihrem Auftritt und als Botschafterin, sondern kündigte auch an, bei ihrer neuen Tournee 2019 wieder 1 Euro je verkaufter Eintrittskarte an den Verein zu spenden. Als „Vorschuss“ überreichte sie bereits hier einen großzügigen Scheck.

Mit viel Herzblut arbeiten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer von Brustkrebs Deutschland e.V. , um Erkrankten Hoffnung zu geben. Der Verein bietet betroffenen Frauen kostenlos Unterstützung an. Umfangreiches Informationsmaterial, kostenlose Wohlfühlpäckchen, Vorträge und eine Telefonhotline an die sich Betroffene wenden können sind ebenso Teil der Vereinsarbeit wie Informationen über neue OP- und Therapiemöglichkeiten.

Renate Haidinger schafft es mit ihrer charmanten, menschlichen Art immer mehr Unterstützer für die Vereinsarbeit zu gewinnen. Auch Moderator Christian K. Schaeffer wird sich künftig als Botschafter für das Anliegen des Vereins engagieren.

Brustkrebs ist leider immer noch die häufigste Krebserkrankung bei Frauen, an der jährlich über 17.000 Frauen in Deutschland sterben. Prävention und Früherkennung sind deshalb ein besonderes Vereinsanliegen, damit für immer mehr Frauen gilt: Diagnose Brustkrebs: -> Prognose Leben.

Ellen Jilg Dipl.-Wipäd. (Univ.)

Angelika Zwerenz
Brustkrebsvorsorge rettet Leben