POLITIK
07/12/2018 10:19 CET | Aktualisiert 07/12/2018 12:53 CET

Panne beim ZDF: Sender ruft Merkel-Nachfolger schon aus

Mit dem Zweiten (hell)sieht man besser.

  • Das ZDF hat Friedrich Merz bereits zum CDU-Chef ernannt.
  • Der Online-Fauxpas fiel einer Journalistin auf. 
  • Im Video oben: Nach ihren letzten Worten als CDU-Vorsitzende kämpft Angela Merkel mit den Tränen.

Fernsehen war gestern, Hellsehen heißt die neue Devise beim ZDF!

So zumindest lässt sich ein Programmhinweis des Senders deuten, der schon vor dem CDU-Parteitag in Hamburg am Freitag verriet, wer neuer Vorsitzender der Christdemokraten wird.

Auf der offiziellen ZDF-Webseite war so die Sendung “Was nun, Herr Merz?” für den Freitagabend vorgemerkt. In der Beschreibung war zu lesen:

“Friedrich Merz ist neuer Parteichef der CDU. Wie will er die Union aufstellen und verlorene Wähler zurückgewinnen? Wird er mit Angela Merkel in offene Konflikte gehen, oder gemeinsam mit der Kanzlerin die Partei aus der Krise führen?”

Der “Spiegel”-Journalistin Melanie Amann fiel die Programm-Panne auf. Sie frotzelte bei Twitter, der Sender sei “verblüffend gut” informiert.

Denn, natürlich: Neben Merz haben auch Annegret Kramp-Karrenbauer und (mit Abzügen) Gesundheitsminister Jens Spahn realistische Chancen auf den Parteivorsitz.

Der Sender nahm den Fauxpas mit Humor.

(ben)