NACHRICHTEN
28/02/2018 10:25 CET | Aktualisiert 01/03/2018 11:50 CET

Botin möchte Paket ausliefern – als sie die Empfänger sieht, geht sie

“Es beleidigt mich, dass sie ihren Job nicht macht."

  • Die Bewohner eines Nudisten-Camps in Florida sind verärgert
  • Eine Paketbotin weigert sich, ihnen ihre Post zu liefern
  • Im Video oben erfahrt ihr warum ein Paar, als es ein Paket von Amazon öffnet, sofort die Polizei ruft

“Weder Schnee noch Regen noch Hitze noch die Dunkelheit der Nacht hält die Paketboten davon ab, ihre Auslieferungsrouten zu beenden” – das ist das Credo des U.S. Postal Service. Doch eine Paketbotin weigerte sich dennoch, ihre Lieferung an die Empfänger zu  bringen – weil die Nudisten sind.

► Die Bewohner eines FKK-Camps in Florida sind verärgert, weil sich eine Zustellerin weigerte, ihnen ihre Pakete zu bringen. Die Paketbotin wollte demnach nicht ins Camp, weil sie befürchtete, nackte Menschen zu sehen.

Die Nudisten der Wohngemeinschaft in Hudson, nördlich von Tampa, fühlen sich vom U.S. Postal Service diskriminiert. 

Es gibt auch Briefkästen außerhalb des Camps

“Es beleidigt mich, dass sie ihren Job nicht macht, denn wenn sie ihren Job nicht machen kann, dann sollte sie diesen Job nicht haben”, sagte Eileen Hudak dem Nachrichtensender “WFLA”. Sie lebt seit zehn Jahren im Camp und bezeichnet es als ”Familienresort”.

Mehr zum Thema: An den DHL-Boten im Auto, dem ich mit einem Paket unter dem Arm hinterhergerannt bin

Das Camp existiert seit 1968. Wer will, darf Kleidung tragen, muss es aber nicht. Eigentlich sind die Briefkästen außerhalb an den Toren des Camps angebracht.

Doch wenn es ein Problem mit einem Paket gibt, kommen die Zusteller normalerweise einfach ins Camp rein. Nur wenn die weibliche Paketbotin kommt, werden Pakete häufig nicht geliefert.

“Sie markiert die Pakete als unzustellbar”

► “Sie markiert die Pakete als unzustellbar, egal, ob sie in einen Briefkasten passen oder nicht. Deshalb bekommen wir die Post an diesem Tag nie”, sagt Hudak gegenüber “WFLA”. Und das könne manchmal fatal sein. “Wie bei unserem Nachbarn, mit seinen Medikamenten.”

Enola Rice, eine Sprecherin des US-Postdienstes, sagte “WFLA,” dass die Zustellerin nichts falsch mache. Sie sagt, dass “Boten nicht verpflichtet sind, über die zentralen Einheiten hinaus zu liefern”.

Und wenn ein Paket dann nicht in die großen Paketfächer vor den Toren des Camps passe, bekommen sie eine Zustellbenachrichtigung, um ihre Post selbst abzuholen.

(best)