NACHRICHTEN
25/09/2018 17:59 CEST

Oktoberfest-Mitarbeiter erwischt Mann, kurz nachdem er wohl Frau vergewaltigte

Trauriger Alltag auf dem größten Volksfest der Welt.

golero via Getty Images
  • Das Oktoberfest läuft erst seit vier Tagen.
  • Bereits innerhalb dieser kurzen Zeit gab es einige schwere sexuelle Übergriffe auf Frauen.

Am Samstag hat das diesjährige Oktoberfest begonnen – und wie jedes Jahr häufen sich sexuelle Übergriffe auf der sogenannten Wiesn.

Bereits am Eröffnungstag kam es offenbar zu einer Vergewaltigung, wie die Münchner Polizei berichtet.

Am Samstagabend kurz vor Mitternacht beobachtete ein Sicherheits-Mitarbeiter einen 25-jährigen Münchner, wie er aus einem Gebüsch auf dem Festgelände kam – und sich dabei die Lederhose zuknöpfte. Der Wiesen-Mitarbeiter entdeckte im Gebüsch zugleich eine 21-jährige finnische Touristin.

21-jährige Finnin im Krankenhaus behandelt

Da der Slip der jungen Frau neben ihr lag, kam dies dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verdächtig vor. Er verständigte sofort die Polizei. Die nahm den 25-Jährige vorläufig fest, die Ermittlungen dauern noch an.

Die 21-jährige Finnin konnte aufgrund ihrer Alkoholisierung keinerlei Angaben zu dem Vorfall machen. Sie wurde gerichtsmedizinisch untersucht und wegen Unterkühlungserscheinungen in einer Münchner Klinik behandelt.

Das ist alles andere als ein Einzelfall, wie ein Blick in die “Wiesn-Reporte” der Münchner Polizei zeigt:

► Samstag, 22. September: Sexueller Übergriff zweier Münchner auf eine 24-jährige Touristin aus Schweden.

► Samstag, 22. September: Ein 30-jähriger Tourist aus Italien fotografiert mehreren Frauen unter den Rock.

► Sonntag, 23. September: Ein unbekannter Mann grabscht in einem Festzelt einer 20-jährigen Münchnerin an die Brust. Des Weiteren zerriss er einer anderen 20-jährigen Münchnerin das Dirndl. 

Montag, 24. September: Ein Mann greift einer 43-jährigen Oktoberfestbesucherin unter den Rock und schlägt ihr einen Maßkrug ins Gesicht.

► Montag, 24. September: In Iraker versuchter eine erheblich alkoholisierte 32-jährige Brasilianerin sexuell zu missbrauchen. 

Nicht zu vergessen: All diese Fälle passierten innerhalb von vier Tagen – und es sind nur die offiziell bei der Polizei gemeldeten.