ENTERTAINMENT
01/04/2018 09:24 CEST

Netflix an Ostern: Welche Serien und Filme ihr nicht verpassen solltet

Am 1. April 2018 startet der Streaming-Anbieter Netflix wieder neue Serien und Filme.

 

  • Netflix startet neue Filme und Serien - passend zur Osterzeit
  • Was sind die besten Neustarts?
  • Empfohlen von Film- und Serienfans weltweit

Ostern neu im Netflix-Abo: Die Ostertage haben begonnen. Und Netflix beendet den März passenderweise mit grandiosen Serien und Filmen: Vor allem die Anwaltsserie “Suits” sollte man mit der sechsten Staffel nicht verpassen, in der das Genie Mike ohne College-Abschluss in einer renommierten Anwaltskanzlei landet.

Die kultige Familie Griswold ist in “Die schrillen Vier auf Achse” unterwegs in den Urlaub und erlebt, wie sollte es auch anders sein, das reinste Chaos.

In ”Paul - Ein Alien auf der Flucht” schafft es ein pubertäres Alien endlich aus Roswells Area 51 zu flüchten und auch Jason Bourne ist in “Die Bourne Identität” auf der Flucht, denn die CIA hat einen Killer auf ihn gesetzt.

isnotTV, Partner von HuffPost, stellt hier jede Woche die besten Neustarts auf Netflix vor.

Und die Bewertung kommt von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren. 

 

 

“Suits - Staffel 6” (Start 28.03.)

Mike Ross (Patrick J. Adams) wollte schon immer Anwalt werden, ist überdurchschnittlich intelligent und hat ein photographisches Gedächtnis. Doch als er der Tochter des Dekans seiner Universität eine Matheprüfung verkauft, fliegt er ohne Abschluss von der Uni. Von da an verdient er sein Geld, indem er für andere Studenten Prüfungen ablegt.

Durch Zufall hat er bei Anwalt Harvey Specter (Gabriel Macht) ein Vorstellungsgespräch, der ihn begeistert einstellt und Mike zu seinem neuen Partner macht. Nur blöd, dass die Kanzlei ausschließlich Absolventen der Harvard Universität annimmt. Harvey und Mike beschließen deshalb einfach so zu tun, als ob Mike einen Abschluss in Harvard hätte.

 

 

”Die Bourne-Identität” (Start 01.04.)

Jason Bourne (Matt Damon) wird ohne Erinnerungsvermögen und mit schweren Schussverletzungen im Mittelmeer gefunden. Er findet heraus, dass er für die CIA gearbeitet hat, die jedoch unerklärlicherweise einen Killer auf ihn gehetzt hat.

Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch Europa, denn ein Implantat in seinem Rücken enthält den Verweis auf ein schweizerisches Bankkonto mit einer Menge Geld, Waffen und internationalen Ausweisen. Wer ist er wirklich?

”Paul - Ein Alien auf der Flucht” (Start 01.04.)

Als die britischen Comic-Nerds Graeme Willy (Simon Pegg) und Clive Collings (Nick Frost) mit ihrem Wohnmobil zur Comic-Con in San Diego fahren, steht plötzlich das Alien Paul vor ihnen auf der Straße.

Nach 60 Jahren Gefangenschaft in der Area 51 konnte Paul endlich vor den Regierungsbeamten fliehen und ist jetzt auf die Hilfe der Nerds angewiesen, um auf seinen Heimatplaneten zurückkehren zu können.

Paul glänzt jedoch nicht durch sein gutes Benehmen: Mit Glimmstängel im Mundwinkel flucht er, macht Pupswitze, entblößt sich und seine Tischmanieren sind auch von einem anderen Stern. Bald schon wird das Wohnmobil vom Geheimdienst verfolgt.

”Die schrillen Vier auf Achse” (Start 01.04.)

Für den diesjährigen Sommerurlaub hat sich Familie Griswold etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein zweiwöchiger Aufenthalt in einem Freizeitpark. Vater Clark (Chevy Chase) hat alles gut geplant und verpackt und trotzdem geht alles schief.

Unzählige Pannen, finanzielle Engpässe, Tante Edna auf dem Autodach und rabiate Begegnungen treiben das Familienoberhaupt in den Wahnsinn. Als sie endlich vor den Toren des Freizeitparks stehen, wartet die nächste böse Überraschung auf die Familie.