NACHRICHTEN
29/08/2018 17:25 CEST

Wetter in Deutschland: Hier kommt es am Donnerstag zu Dauerregen

Durch das Unwetter kann sich am Freitag verstärkt Nebel bilden.

  • Am Donnerstag wird in großen Teilen Deutschlands nass – und es herrscht Dauerregen.
  • Im Video oben seht ihr, welche Regionen besonders betroffen sind. 

Das Sommer-Comeback ist vertagt. Am Donnertag wird das Wetter wieder schlecht. In großen Teilen des Landes ziehen dicke Wolken auf, es kommt zu Dauerregen.

Der Regen beherrscht den Donnerstag 

Bereits am Donnerstagmorgen beginnt es im Süden am Alpenrand zu regnen. Die Schauer breiten sich dann im Laufe des Tages weiter aus.

Im Mittelgebirge lässt sich vormittags zwar ab und an die Sonne blicken, doch auch hier gibt es immer wieder Schauer. Die Temperaturen liegen hier bei 21 bis 22 Grad. 

Im Norden und Osten des Landes sieht es nicht besser aus. Auch hier ist es bewölkt und es kommt zu Regenschauern. 

Auch aktuell: Kfz-Steuer, Lampen und Möbelkauf: Was sich zum 1. September 2018 ändert

Am Freitag klart es auf

Am Freitag ziehen sich die Schauer über Nacht zurück und es klart auf. Wegen der feuchten und kalten Luft bildet sich aber mancherorts Nebel. Autofahrer sollten also in der Früh besonders aufmerksam sein. 

Am Wochenende könnte der Sommer dann endlich wieder ein Comeback feiern. Samstag und Sonntag klettern die Temperaturen wieder nach oben und der Himmel soll weitestgehend wolkenlos bleiben.

Die besten Vorhersagen finden sie auch auf Weather.com.

 

(ll)