ENTERTAINMENT
15/04/2018 12:35 CEST | Aktualisiert 16/04/2018 10:06 CEST

Naddel soll Dirndl-Kollektion präsentieren, doch dazu kommt es nicht

“Man sieht, wie schlecht es ihr geht.”

  • Naddel sollte als Model eine Dirndl-Kollektion präsentieren 
  • Neue Gerüchte über ihren Gesundheitszustand machten die Runde
  • Im Video oben: Alte Aufnahmen zeigen, wie schwer das Schicksal Naddel getroffen hat

Nadja Abd el Farrag kämpft nicht nur mit ihren Schulden, sondern auch mit gesundheitlichen Problemen. Die Ex von Dieter Bohlen hatte lange Zeit ein Alkoholproblem, mittlerweile leidet sie an Leberzirrhose.

Der Auftritt bei einer Modenschau sollte Naddels Karriere neuen Schwung geben. Sie sollte als “Braut” über den Laufsteg gehen und Hochzeitsdirndl präsentieren – doch dazu kam es nicht.

Hannes Magerstaedt via Getty Images

Dabei begann der Abend verheißungsvoll. Der Stargast zeigte sich beim Empfang noch frohen Mutes. Der “Münchner Abendzeitung” sagte sie: “Mir geht’s super, blendend, alles ist gut”.

Doch als ihr Auftritt näher rückte, sei Naddel auf ihrem Hotelzimmer verschwunden und bis zum Ende der Veranstaltung nicht wieder aufgetaucht.

“Man sieht, wie schlecht es ihr geht”

Bei Naddels Vergangenheit verwundert es kaum, dass getuschelt und gelästert wurde. Schon zuvor habe sie den Berichten der Gäste zufolge erschöpft ausgesehen.

Micaela Schäfer sagte der “Abendzeitung”: “Ich verstehe es nicht. Sie sollte ja nur laufen und das Dirndl präsentieren. Sehr traurig, dass sie das nicht kann. Man sieht, wie schlecht es ihr geht.”

Veranstalter Manfred May nahm die 53-Jährige in Schutz. “VIP.de” sagte er: “Naddel hat ein Problem mit ihren Beinen. Sie ist doch letztes Jahr operiert worden und es ist ihr so schwer gefallen, mit Schuhen zu laufen. Sie liegt jetzt wirklich oben und hat Schmerzen.“

Der Veranstalter hält weiter zu ihr: Er plant mit Naddel eine gemeinsame Dirndl-Kollektion.