ENTERTAINMENT
26/06/2018 11:47 CEST | Aktualisiert 26/06/2018 11:47 CEST

Nach Prügel-Vorwürfen: Daniele Negroni spricht über Streit mit Tina

“Ich habe Tina nicht geschlagen, so viel steht fest."

Moni Fellner via Getty Images
Daniele Negroni wehrt sich gegen die Prügelanschuldigungenseiner 16-jährigen Ex-Freundin Tina Neumann.
  • Vergangenes Wochenende musste die Polizei einen Streit zwischen Daniele Negroni und Tina Neumann beenden.
  • Beide sind nun wegen Körperverletzung angezeigt – Negroni hat sich nun dazu geäußert.

Nach gerade einmal sieben Wochen Beziehung soll es einen brutalen Streit zwischen Ex-“DSDS”-Kandidat Daniele Negroni und Instagram-Star Tina Neumann gegeben haben.

Die Trennung folgte einem Polizeieinsatz in einem Berliner Hotel in der Nacht von Freitag auf Samstag, als es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Beiden gekommen sein soll.

Tina spricht auf Instagram von “Frauenschlägern”

Auf Instagram meldete sich die erst 16-jährige Tina nach dem Vorfall zu Wort und schrieb in ihre Story: “Ich hoffe, alle Frauenschläger dieser Welt bekommen das Karma, das sie verdient haben.” 

Daraufhin löschte sie alle gemeinsamen Bilder mit dem schon 22-jährigen Daniele und äußerte sich gegenüber ihren Followern nur knapp: “Ich finde, dass es eine Sache zwischen uns ist, und das, was in meiner Story war, war allgemein.”

Gegenüber RTL bestätigte die Polizei, dass es in der besagten Nacht zwei Anzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung gegeben habe. Es sollen eine 16-Jährige und ein 22-Jähriger involviert gewesen sein.

Weitere Details sind jedoch noch nicht bekannt.  

Auch interessant:Palina Rojinksi postet Selfie – doch alle schauen nur auf den Hintergrund

Negroni: “Ich habe Tina nicht geschlagen”

Nun hat sich Daniele bei der “Bild” zu dem Vorfall geäußert.

Er wehrt sich gegen die Anschuldigungen: “Ich habe Tina nicht geschlagen, so viel steht fest. Dafür habe ich einiges von ihr abbekommen. Aber ich will keine 16-Jährige anprangern.”

Daniele schildert den Vorfall so: Vor dem Hotel in Berlin soll Tina ihm eine Backpfeife verpasst haben. Danach sei der Streit auf dem Zimmer zur körperlichen Auseinandersetzung eskaliert.

Schließlich musste die Polizei eingreifen. Tina hat sich noch nicht zu dem Vorfall geäußert. 

Alkohol soll an dem Streit Schuld sein

Es sollen, laut Negroni, beide Parteien viel Alkohol getrunken haben. Seiner Meinung nach der Hauptgrund, warum der Streit so eskalierte: “Wir hatten beide die ganze Zeit Wodka Red Bull getrunken. Aber Tina verträgt mit 16 natürlich nicht viel. Sie hatte schon einen Tunnelblick”, sagte er der “Bild”. 

Trotz allem möchte Daniele Tina wieder sehen und hofft, dass sie ihre Beziehung retten können: “Ich möchte Tina auf jeden Fall wiedersehen, denn ich liebe sie wie keinen anderen Menschen.”

Wie glaubhaft das nach einem Streit ist, der mit wechselseitigen Anzeigen wegen Körperverletzungen endete, bleibt dahingestellt.