ELTERN
10/03/2018 11:55 CET | Aktualisiert 10/03/2018 15:12 CET

Mutter verliert den Geldbeutel – und kann kaum glauben, wer ihn zurückbringt

Nun will sie den selbstlosen Helfer finden.

  • Die Britin Jess Beech hat beim Ausgehen ihren Designergeldbeutel verloren
  • Ein obdachloser Mann findet das teure Stück – nun sucht die junge Mutter nach ihm
  • Oben im Video seht ihr eine ähnliche Geschichte: Frau hat mitten in der Nacht eine Autopanne - dann schenkt ihr ein Obdachloser sein letztes Geld

Die frischgebackene Mutter Jess Beech war geschockt. Vor wenigen Tagen klingelte an ihrer Tür eine ehrenamtliche Mitarbeiterin einer Suppenküche. Sie hatte eine Nachricht für sie. 

Ein Obdachloser hatte ihren Designergeldbeutel gefunden und der freiwilligen Helferin überreicht, damit sie ihn zurückgeben kann. 

Mehr zum Thema:  Ein Obdachloser stand 3 Jahre an derselben Straßenecke - dann fasste sich eine Frau ein Herz

Die Britin hatte das teure Stück verloren, als sie kurz zuvor das erste Mal nach der Geburt ihrer Tochter ausgegangen war. 

Weil sie über die Geste so überrascht war, postete sie auf Facebook ein Foto des Geldbeutels. 

Darunter schrieb sie: “Ich habe mehr für den Geldbeutel ausgegeben, als der Obdachlose wahrscheinlich im Monat zur Verfügung hat und trotzdem hat er ihn mir zurückgeben.”

Nun will sie den selbstlosen Helfer finden

Worüber sie sich allerdings am meisten freute: In dem Geldbeutel war das Namensarmband ihrer Tochter aus dem Krankenhaus. “Das bedeutet mir mehr als alles andere”, schreibt sie in ihrem Post.

Tief beeindruckt von der Aktion und der Hilfsbereitschaft des Obdachlosen, versucht Beech jetzt, den Mann zu finden. Sie will ihn als Dankeschön mit Essen und Klamotten ausstatten.

(jg)