POLITIK
08/12/2018 13:17 CET

Merkel-Lobeshymne: Seehofer gibt überschwängliches Abschiedsinterview

Top-News To Go.

WOLFGANG KUMM via Getty Images
Horst Seehofer und Angela Merkel haben sich über Jahre hinweg politisch angefeindet. 

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die ehemalige CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Interview überschwänglich und ausführlich gelobt. 

► Seehofer sagte dem “Spiegel”, dass er Merkel bewundere. Er habe sich nie für einen möglichen besseren Kanzler gehalten: “Sie ist die Beste, wir werden sie alle vermissen.” 

► Seehofer sagte weiter über die Bundeskanzlerin: 

“Ich ken­ne nichts, was An­ge­la Mer­kel nicht könn­te. Sie ist un­heim­lich breit ge­bil­det, sie hat rie­si­ge stra­te­gi­sche und ana­ly­ti­sche Fä­hig­kei­ten, sie ist äu­ßerst zäh. Ich ken­ne über­haupt kei­ne zwei­te Per­son, die die­se Stand­fes­tig­keit und die­se Kraft hat.”

Was Seehofer als seinen “schönsten Moment” mit Merkel bezeichnet:  

Er möge Merkel, wie sie ist, sagte Seehofer dem “Spiegel” – trotz aller Differenzen. 

Der Bundesinnenminister beschrieb auch den laut seiner Aussage “schönsten Moment”, den er mit Merkel erlebt habe:

“Das war im September 2013, wir begegneten uns im Fraktionssaal, zwei Tage nach der Bundestagswahl. Wir hatten die absolute Mehrheit um fünf Sitze verfehlt und sind uns ohne ein Wort zu wechseln um den Hals gefallen.”

(ak)