ENTERTAINMENT
15/10/2018 13:22 CEST

Meghan und Harry: Das sind die besten Gifs zur royalen Schwangerschaft

Da müssen sogar Anti-Royal-Fans lachen.

  • Seit dem heutigen Montag ist bekannt: Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind.
  • Der Kensington Palast verkündete die Schwangerschaft auf Twitter – Nutzer können sich seitdem nicht mehr zurückhalten.
  • Oben im Video seht ihr: Herzogin Meghan ist schwanger – zu diesem Zeitpunkt soll das Geschlecht und der Name des Kindes enthüllt werden.

Royal-Fans sind aus dem Häuschen! Seit heute morgen steht fest, dass der Duke und die Duchess of Sussex ihr erstes Kind erwarten. Das gab der Kensington Palast am heutigen Morgen über Twitter bekannt. 

Demnach sollen Harry und Meghan im Frühjahr 2019 zum ersten Mal Eltern werden. 

Wie ein Sprecher des Kensington Palastes verkündete, sollen die Queen und die anderen royalen Familienmitglieder schon Tage vorher von der Schwangerschaft erfahren haben.

Mehr zum Thema: Ein Foto von Prinz Harry zeigt, was für ein toller Vater der Royal wäre

Wie der Sprecher sagte, seien Prinz William und seine Frau Kate entzückt über die Schwangerschaft von Meghan. Und auch die Queen sei sehr erfreut über das kommende Royal-Baby.

William und Kate sollen den werdenden Eltern bereits am Freitag persönlich zu der Schwangerschaft gratuliert haben. 

Twitter-Nutzer reagieren auf den royalen Nachwuchs

Nutzer zeigen in unzähligen Gifs auf Twitter, was sie von den Baby-Neuigkeiten halten. Wir haben die besten Reaktionen auf die Schwangerschaft von Meghan hier für euch zusammengestellt.

Mehr zum Thema:Butler von Lady Di warnt Meghan – “Sei vorsichtig, was du dir wünschst”

Spoiler alert: Auch Anti-Royal-Fans können sich bei diesen Gifs nur schwer das Lachen verkneifen.

So wie diese Frau haben wohl einige heute morgen reagiert. Kein Wunder – als der Palast die Schwangerschaft über Twitter verkündete, schickten unzählige internationale und deutsche Medien eine Push-Benachrichtigung:

Natürlich dürfen auch Gifs aus beliebten Serien der 1990er Jahre nicht fehlen: 

Diese Twitter-Nutzerin scheint zu wissen, wie sich die Journalisten aus Großbritannien nun fühlen:

Andere können wohl gar nicht glauben, dass Meghan und Harry die Baby-Bombe haben platzen lassen. Lautes Geschrei oder ein Ohnmachts-Anfall scheinen daher angemessene Reaktionen zu sein:

Unser absoluter Favorit: Prinz Harry und die Queen höchstpersönlich.

(nmi)