ENTERTAINMENT
11/05/2018 12:04 CEST | Aktualisiert 19/05/2018 11:29 CEST

Das ist der Zeitplan der Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry

Harry und Meghan möchten “sichergehen, dass die Öffentlichkeit die Möglichkeit bekommt, ein Teil der Feierlichkeiten zu sein”.

POOL New / Reuters
Der Zeitplan der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle steht offiziell fest.
  • Am 19. Mai ist es soweit: Prinz Harry und Meghan Markle geben sich das “Ja-Wort”.
  • Der Kensington Palace gab jetzt den Ablauf der royalen Hochzeit bekannt.

Die Hochzeit von Meghan und Harry wird seit Wochen mit großer Spannung erwartet. Eine kleine Vorschau bekommen Royal-Fans jetzt schon: Ein Sprecher des Kensington Palace gab bekannt, wie der Hochzeitstag ablaufen wird.

Wie sein Bruder Wiliam und seine Onkel vor ihm, wird Harry in den Adelsstand erhoben, höchstwahrscheinlich mit dem Titel “Herzog von Sussex”.

Ein Titel, den zuletzt der 1773 geborene Prinz August Frederick trug. Meghan Markle wäre mir ihrem Titel die erste Herzogin von Sussex.

Wenn am 19. Mai die Sonne über Windsor aufgeht, treffen Mitarbeiter der Stadt, Reinigungskräfte und Polizei die letzten Vorbereitungen. Es werden rund 100.000 Schaulustige erwartet. 

Wo das Brautpaar für die Hochzeit zurechtgemacht wird, sagt der Sprecher des Palastes nicht. Harry wird mit seinem Bruder William gemeinsam zur Hochzeit kommen, während Meghan von ihrer Mutter begleitet wird.

Genauere Details werden am Hochzeitstag veröffentlicht, schreibt die “HuffPost UK”.

Die Massen versammeln sich

Harry und Meghan möchten “sicher gehen, dass die Öffentlichkeit die Möglichkeit bekommt, ein Teil der Feierlichkeiten zu sein”, heißt es.

Die Polizei hat das Zelten entlang der Straße, wo das Brautpaar in einer Kutsche entlang fahren wird, verboten. 

Für die Massen ist mit Essensständen und Toiletten gesorgt. Außerdem sind im Umkreis große Bildschirme aufgestellt, damit jeder Einzelne die Trau-Zeremonie mitbekommt.

10:30 Uhr: Die Gäste kommen

Die ersten Gäste erreichen um circa 10:30 Uhr (deutsche Zeit) die Kirche. Etwa 600 Menschen sollen Platz finden. 1.400 weniger als bei der Hochzeit von Kate und William 2011.

Mit den Geschwistern Prinzessin Dianas möchte Prinz Harry seiner Mutter gedenken. Schon der Verlobungsring von Meghan Markle setzt ein Zeichen, dass Lady Di nicht vergessen ist. Harry lies zwei Diamanten seiner Mutter in den Ring einarbeiten, mit dem er Markle den Heiratsantrag machte.

Auf der Hochzeit von Herzogin Kate und Prinz William trafen die Queen und Prinz Philip als letztes vor der Ankunft des Brautpaares ein. Der Kensington Palace sagt, das könnte bei Meghan und Harry auch so sein.

12:15 Uhr: Prinz Harry erreicht die Kirche

In Begleitung seines Bruders und Trauzeugen Prinz William betritt Harry die Kirche.

Ab 12:20 Uhr kommt der Rest der Royals langsam an.

Kurz vor 13 Uhr: Die Braut Meghan kommt

Einige Minuten vor 13 Uhr kommt Meghan Markle und präsentiert der Welt ihr Hochzeitskleid, auf das alle gespannt warten. 

Zum Altar wird sie nicht ihr Vater, Kameramann Thomas Markle, begleiten, sondern Prinz Charles. Eine Trauzeugin hat Meghan Markle nicht, da sie sich wegen ihres “engen Freundesreises” nicht für eine Freundin entscheiden konnte, schreibt der Kensington Palace. 

Stattdessen werden Brautjungfern und die jüngsten Thronfolger als Blumenkinder eine tragende Rolle spielen.  

Passend dazu: Prinz Charles bringt Meghan Markle zum Altar – wieso das eine Sensation ist

Um 13 Uhr beginnt die Trauung in der St. George’s Kirche

Justin Wilby, der Pfarrer, der Meghan Markle zuvor getauft hatte, wird die Trauzeremonie leiten. 

Sobald der Ringtausch abgeschlossen ist, ist Markle offizielles Mitglied der britischen Königsfamilie. Das Paar wird sich beim Verlassen der Kirche vor der Königin verbeugen und in die Kutsche einsteigen, die um 14 Uhr losfährt.

Nach der Eheschließung: Rundfahrt durch Windsor

Das Paar wird sich nicht auf dem Balkon des Buckingham Palace präsentieren, da die Hochzeit auf Schloss Windsor stattfindet.

Nach einer kleinen Tour durch Windsor wird die Queen einen Mittagsempfang in der St. Georges Hall für das frisch verheiratete Paar und seine Gäste veranstalten.

Die Hochzeitstorte soll aus Zitrone und Holunder bestehen und mit Buttercreme und frischen Blumen verfeinert sein.

Am Abend: Feier mit Prinz Charles

Am Abend lädt dann auch der Vater des Bräutigams, Prinz Charles, das Brautpaar mit etwa 200 Gästen zum Abendessen ins Frogmore House, eine Residenz in der Nähe von Windsor Castle. Dort lässt die Hochzeitsgesellschaft den Tag ausklingen.