LIFE
15/11/2018 12:40 CET | Aktualisiert 15/11/2018 12:42 CET

McDonalds: Kundin fragt nach Ketchup, dann eskaliert die Situation

Ein blaues Auge für die rote Soße.

SIPA USA/PA Images
Für viele gehört es zu den Pommes einfach dazu: Ketchup.
  • Eine Kundin hat in einem McDonalds-Restaurant nach Ketchup gefragt.
  • Als ihr es verweigert wurde, wurde die Frau handgreiflich.

In einem McDonalds-Restaurant im US-Staat Kalifornien ist ein Streit um ein Päckchen Ketchup eskaliert.

► Eine Kundin hatte nach Angaben der Polizei von Santa Ana die Filiale des Restaurants durch den Hintereingang betreten und nach Ketchup gefragt.

Als die Lokalmanagerin sagte, sie dürfe sich in diesem Bereich nicht aufhalten, wurde die junge Frau aggressiv. Sie schlug und würgte das Opfer.

Mehr zum Thema:Zwei Studenten spielen McDonalds Streich – und bekommen dafür 25.000 Dollar

Krasse Aufnahmen der Überwachungskamera

Der Ketchup-Streit ereignete sich bereits Ende Oktober, die Aufnahmen der Überwachungskamera wurden allerdings erst vergangenen Dienstag veröffentlicht. 

Die Aufnahmen zeigen, wie die Kundin den Kopf der Restaurantmanagerin gegen eine Getränkemaschine schlägt.

Die Polizei sucht nun nach der Verdächtigen.

(nmi)