POLITIK
20/06/2018 17:07 CEST | Aktualisiert 21/06/2018 11:30 CEST

Martin Schulz reagiert perfekt auf Trumps Anti-Deutschland-Tweet

"Donald Trump ist ein echter Experte in Sachen Kriminalstatistik..."

  • Ex-SPD-Chef Martin Schulz hat auf die Behauptung von US-Präsident Donald Trump reagiert, in Deutschland gebe es einen dramatischen Anstieg der Kriminalität.
  • Schulz verweist kurzerhand auf Trumps zahlreiche eigenen Verfehlungen. 
  • Im Video oben seht ihr die aktuelle Zahlen zu den Straftaten in Deutschland.

Er will immer Recht behalten. US-Präsident Donald Trump hatte am Dienstag in einem weiteren Tweet behauptet:

Die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung sei für einen Anstieg der Kriminalitätszahlen verantwortlich. Eine glatte Lüge, wie ein Blick auf die Zahlen zeigt.

Ex-SPD-Chef Martin Schulz hat Trumps Tweet nun ironisch kommentiert. “Donald Trump ist ein echter Experte in Sachen Kriminalstatistik: Schweigegeld für Pornostars, illegale Russlandkontakte plus ein inhaftierter Wahlkampfmanager, erklärte Schulz mit Blick auf die umfangreiche Skandalliste des US-Präsidenten.

Auf Facebook teilte der Sozialdemokrat zudem den ursprünglichen Tweet von Trump, strich Falsches durch und korrigierte. 

Trump wolle nur von “seiner schändlichen Politik ablenken”

“Dieser dreiste Mann, der sich über alle internationalen Gepflogenheiten hinwegsetzt, hat ja nur das Ziel: von seiner eigenen schändlichen Politik abzulenken”, betonte Schulz im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

So sorgt das harte Vorgehen der US-Regierung gegen Migranten aus Mittel- und Südamerika seit Tagen für Aufsehen. Dabei nehmen die Behörden unter anderem den Eltern die Kinder weg und sperren aufgegriffene Migranten in Käfige. 

(ll)