NACHRICHTEN
28/05/2018 09:42 CEST | Aktualisiert 28/05/2018 16:23 CEST

Herne: Nackter taucht vor Frau auf – er weiß nicht, an wen er geraten ist

Ihre Reaktion war genau richtig.

  • Ein nackter Mann hat eine Spaziergängerin im Wald erschreckt.
  • Als der Mann anfing, sich zu berühren, vertrieb die Frau ihn mit einem Stock.
  • Im Video oben eine ähnliche Geschichte: Mann fasst Frau auf Festival an nackte Brüste – das hätte er besser nicht getan.

Sonnenstrahlen wärmen einem das Gesicht, der Tau liegt noch frisch in der Luft und das feuchte Gras quietscht bei jedem Schritt. Der morgendliche Spaziergang mit dem Hund bietet für viele den perfekten Start in den Tag.

Leider läuft es nicht immer so idyllisch ab. 

Mehr zum Thema: Nachbarn wollen Paar verbieten, in ihrem Haus nackt zu sein – es antwortet genau richtig

Eine Frau aus Herne im Ruhrgebiet musste sich anstatt des grünen Panoramas mit einem nackten Mann rumschlagen.

“Ich hau dir das Ding ab”

Als die Frau in der Früh mit ihrem Hund spazieren gegangen sei, habe sie ein Fremder erschreckt, wie die Bochumer Polizei berichtete.

Denn: Der Mann sei nackt aus dem Gebüsch gesprungen und habe angefangen, vor der Frau an sich herumzuspielen. 

Doch die Hernerin habe sich von seinen “sexuellen Handlungen” nicht beeindrucken lassen. Laut Bericht griff die Frau nach einem Stock und drohte dem Mann: “Ich hau dir das Ding ab!”

Der unbekleidete Mann habe daraufhin sein rot-silbernes Fahrrad gepackt und die Flucht ergriffen.

Aktuell sucht das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte nach dem Mann und bittet um Hinweise unter den Rufnummern 0234 / 909-4120 und 0234 / 909-444. Der Mann sei etwa 50 Jahre alt, 180 cm groß, korpulent, ungepflegt und hat schulterlange, zerzauste, dunkelblonde Haare.

(ks)