BLOG
23/04/2018 14:39 CEST | Aktualisiert 23/04/2018 15:35 CEST

So schaffe ich es, seit 17 Jahren meine Frau nicht zu betrügen

Es ist nicht immer einfach, treu zu sein.

GizemBDR via Getty Images
Craig Fechter verfolgt drei Regeln, um seiner Frau treu zu bleiben. (Symbolbild)

Ich bin ein 41-jähriger Typ mit einer ganzen Menge Kindern. Nach 17 Jahren Ehe bin ich immer noch unfassbar verliebt in meine Frau.

Ich bin ein verheirateter Mann im mittleren Alter.

Und ich frage mich, was der Grund ist, warum Männer ihre Ehefrauen betrügen?

Es gab mal eine Serie, die vor 15 Jahren im Fernsehen lief, sie hieß “Gedanken eines verheirateten Mannes” und ich fand sie damals schon lustig – und wenn ich sie heute sehen würde, wäre sie wahrscheinlich noch lustiger für mich.

Du verlierst nie die Anziehung gegenüber anderen Frauen

Ich denke, der Grund ist einfach – selbst wenn du verheiratet bist und Kinder hast, verliert man nie den Instinkt und die Anziehung gegenüber Frauen.

Im Fitness-Studio, im Laden, beim Einkaufen etc. Männer bemerken attraktive Frauen. Ich weiß, dass Attraktivität natürlich eine subjektive Sache ist – aber Männer bemerken es. Es ist einfach so.

Mehr zum Thema: Was passierte, als ich mit meinem Mann in einen Swingerclub ging

Ganz ehrlich, ich würde mir wünschen, dass das verschwindet. Aber es geht nicht, ich glaube nicht, dass wir so veranlagt sind.

Ich denke, dass einige Männer einfach kontinuierlich diesen Impuls haben und an einem gewissen Punkt eine falsche Entscheidung treffen.

Ich erwähne immer meine Frau und meine Kinder

Du kannst diesen Impuls schlimmer machen, in dem du flirtest, Pornos guckst oder unnötige zwischenmenschliche Beziehungen mit anderen Frauen ein gehst.

Meine Regeln, damit ich meine Frau nicht betrüge:

  • Ich habe keine weiblichen Freunde, mit denen ich Zeit verbringe oder rede.
  • Meine Interaktionen mit Frauen, die ich beruflich kenne, sind freundlich, aber nicht vertraut. Ich frage nicht nach ihrem Eheleben und erzähle auch nicht freiwillig von meinem. Unsere Unterhaltungen sind immer freundlich und warm, aber nicht mehr.
  • Ich finde immer einen Weg, meine Frau und meine Kinder im Gespräch zu erwähnen. Es ist irgendwie eine Art Verteidigungsmechanismus, der zeigt, dass ich nicht zu haben bin. 

Trotz der Tatsache, dass ich meine Frau liebe, ihr treu zu bleiben, benötigt eine konsequente Entscheidung, dem Impuls nicht nachzugehen.

Das heißt, dass ich mir selbst sage “Hör auf, diese Frau anzusehen” oder “Ich weiß, dass diese Serie leicht bekleidete Frauen zeigt, aber ich sollte einfach ausschalten” etc. Es ist wirklich ein täglicher Kampf.

Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nie passiert

Ich möchte niemanden verteidigen, aber ich verstehe, warum manche Männer diesen Weg wählen.

An einem Abend auf einer Geschäftsreise vor wenigen Tagen in San Diego ging ich an die Bar in dem schönem Hotel, in dem ich übernachtete. Ich wollte die Nachos holen, die ich bestellt hatte. Während ich in die Bar ging, ‘bemerkte’ ich eine attraktive, junge, blonde Frau, die an der Bar saß.

Als Erinnerung: “Bemerken” heißt: Da sitzt eine hübsche Lady, die ich flüchtig wahrnehme und dann weiter gehe.

Mehr zum Thema: Für Sex bezahlen: 2 Frauen verraten, was sie für Geld alles machen würden

Ich saß drei bis vier Stühle von ihr entfernt und sah in ihre Richtung – und sie zwinkerte mir zu! Ich dachte nur: “Das ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert!”

Ich saß für einige Minuten da und fühlte, dass ihre Augen auf mir lagen. Ich sah wieder zu ihr und sie zwinkerte schon wieder. Erstaunlich.

Männer müssen sich für Treue entscheiden

Was habe ich gemacht, dass eine attraktive junge Frau mich anzwinkert und mich abcheckt? Ich bin nur ein Mann mittleren Alters, nicht wirklich etwas, was man bestaunen kann.

Ich nahm meine Nachos und stand nervös auf. Ich fühlte immer noch ihren Blick auf mir – dann lief ich davon. Ich habe mich nicht umgedreht. Ich ging auf mein Zimmer, aß meine Nachos und rief meine wunderschöne Frau an, die unser Bett zu Hause wärmte.

Obwohl Männer vielleicht den Impuls haben, untreu zu sein, heißt das nicht, dass sie untreu sein müssen. Eine Ehe kann eine wundervolle und lebensverändernde Erfahrung sein, wenn du die Disziplin aufrecht erhältst, deinem Partner treu zu bleiben.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei Quora und wurde von Martina Zink aus dem Englischen übersetzt und angepasst.

(kap)