BLOG
06/12/2018 12:11 CET | Aktualisiert 06/12/2018 12:11 CET

Management Mantras für den Erfolg

Es ist leicht, ein Unternehmen zu gründen und es ist auch leicht, Fortschritte zu machen, aber die wahre Herausforderung liegt in der Aufrechterhaltung eines Unternehmens, was auch der grundlegende Faktor ist, der darüber entscheidet, ob du erfolgreich bist oder nicht. Hier sind vier Management Mantras, um dir dabei zu helfen, dein Business effektiv und zum Erfolg zu führen.

1. Entwickle deine intuitiven Fähigkeiten

Kein Business kann ohne Intuition arbeiten. Vom Umgang mit Menschen bis hin zu Investitionsentscheidungen musst du auf dein Bauchgefühl hören. Wenn deine Entscheidungen auf Intuition beruhen, wirst du Erfolg haben.

Einer der Schlüsselfaktoren, um ein erfolgreicher Unternehmer zu sein, ist Intuition. Wenn du keine Intuition hast, kannst du kein guter Geschäftsmann oder keine gute Geschäftsfrau sein. Deine Entscheidungen sind dann mit einem Glücksspiel zu vergleichen und können dich auch zum Scheitern führen. Aber wenn du intuitive Fähigkeiten hast, wirst du nicht scheitern. Also, Intuition ist das erste Management-Mantra.

Die nächste Frage ist: Wie entwickelst du Intuition? Ist sie angeboren oder kann sie entwickelt werden? Ich würde sagen, sie ist beides. Intuition kann eine Gabe sein, mit der du geboren wirst, und sie kann auch durch regelmäßige Meditationspraxis entwickelt werden.

2. Fokus auf Innovation

Das zweite Management-Mantra ist Innovation. Innovation ist wichtig, um dein Geschäft zu erhalten und auszubauen. Die Welt verändert sich sehr schnell und wenn du nicht innovativ bist, wirst du dich auf dem Rücksitz wiederfinden. Deshalb ist es wichtig, kreativ zu sein und innovative Tendenzen zu entwickeln.

Für jede Innovation braucht es Intellekt und Intuition. Es reicht nicht, wenn du es gerade akademisch gesehen korrekt gemacht haben und intellektuelle Fähigkeiten besitzt. Für Innovationen brauchst du auch intuitive Erkenntnis. Diese intuitive Einsicht kommt, wenn du deinen Verstand ein paar Mal jeden Tag zur Ruhe kommen lässt, anders gesagt, wenn du meditierst.

3. Schaffe ein Gefühl der Zugehörigkeit zu deinen Kollegen

Das dritte Management-Mantra ist, ein Gefühl der Zugehörigkeit zu den Mitarbeitern im Unternehmen zu schaffen. Ein gutes Maß dafür ist Teamwork und Engagement. Stelle dir diese Frage: Arbeiten Menschen für dein Unternehmen, während sie dabei das Unternehmen als einen Geldautomaten betrachten, dem sie Geld entnehmen und wieder gehen, oder haben sie eine Beziehung zum Unternehmen?

Dies ist etwas, was du beachten solltest.

Du hast vielleicht hundert Mitarbeiter, aber wie viele von ihnen haben ein Gefühl der Zugehörigkeit zum Unternehmen? Wie viele von ihnen fühlen sich als Eigentümer wie du? Menschen, die ohne Besitzerfahrung in einer Organisation arbeiten, können keine großen Fortschritte machen.

Einige wichtige Fragen, die du dir stellen bzw. anschauen solltest:

  • Hast du deinen Angestellten nicht nur finanziellen Komfort, sondern auch ein angenehmes Arbeitsumfeld gegeben?
  • Hast du eine freundliche Umgebung für sie geschaffen?
  • Hast du ihnen Gelegenheiten geschaffen, in denen ihre Talente aufblühen können?
  • Haben deine Angestellten eine Stimme? Können sie jederzeit ihre Bedenken über das Unternehmen äußern?

Diese Fragen solltest du dir stellen. Niemand anders kann sie für dich beantworten, und wenn die Antwort nein ist, solltest du etwas dagegen tun.

4. Glaube an dich selbst

Was ist Erfolg? Erfolg ist für mich ein unerschütterliches Vertrauen und ein unsterbliches Lächeln.

Wenn du ein Business-Tycoon und gereizt, gestresst und unglücklich bist, sage ich dir, dein Erfolgsfaktor ist null. Weißt du, einige der Top-Unternehmer haben Schulden, die in die Millionenhöhe gehen, aber sie haben Vertrauen, sie sind freundlich zu anderen Menschen, und sie lächeln. Das ist ein echtes Zeichen von Erfolg.

Selbst wenn du alles verlierst, wenn du das Vertrauen haben, dass du alles wieder neu aufbauen kannst, dann ist das ein echtes Zeichen von Erfolg. Erfolg ist eine Einstellung, kein Phänomen.

Hintergrund

Für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ist Meditation die Schlüsselübung, um den Geist zur Ruhe zu bringen und inneren Frieden zu erfahren. Es ist eine tägliche Routine, mit dem Stress des Lebens in einer leistungsorientierten Gesellschaft umzugehen. Regelmäßiges Meditieren schützt laut Forschungsangaben vor Burn-Out, stärkt das Immunsystem, lindert Stress und Angstzustände und sorgt allgemein für ein besseres Wohlbefinden. Harvard Forscher fanden außerdem heraus, dass regelmäßige Meditation die Konzentration der grauen Substanz im Gehirn erhöht, die die kognitiven Fähigkeiten maßgeblich beeinflusst.

Meditation fördert und verstärkt die vier "I"s in uns - Innovation, Intuition, Inspiration und Intelligenz" so sagt Sri Sri Ravi Shankar über die Vorteile und Integration einer regelmäßigen Meditationspraxis in den Alltag.

Am 6. Januar 2019 wird der Begründer von The Art of Living und des World Forum for Ethics in Business in Berlin einen Vortrag über die Kraft der Meditation halten. Dann können Teilnehmer von Sri Sri Ravi Shankar persönlich lernen, wie sie Meditation in ihren Alltag integrieren können und dem laut Forbes fünft wichtigsten Inder ihre Fragen stellen. Weitere Informationen hier.

- - -

Folge Sri Sri Ravi Shankar auf Twitter und auf Facebook.