NACHRICHTEN
14/06/2018 16:04 CEST

Mallorca: Polizei warnt Urlauber vor Dieben während der WM 2018

Besonders soll die sogenannte “Schinkenstraße” als Gefahrenzone für Touristen gelten.

Sean Gallup via Getty Images
Urlauber sind ein leichtes Ziel für Taschendiebe.
  • Die Polizei der Urlauber-Insel Mallorca warnt Touristen vor zunehmender Kriminalität während der WM 2018.
  • Kriminelle sollen sogar aus dem Ausland anreisen.

Viele Urlauber freuen sich schon auf den perfekten Urlaub auf Mallorca –Sommer, Sonne, Strand und natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft. Doch die Polizei der beliebten Urlaubsinsel warnt zur Vorsicht.

Denn sie befürchtet während der WM zunehmende Kriminalität, besonders an der Playa de Palma.

Die Diebe sollen rechtzeitig zum Start der WM 2018 anreisen

In einer kürzlich veröffentlichten Warnung erklärt die Polizei, so die lokale deutschsprachige “Mallorca-Zeitung”, dass Kriminelle sogar zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 aus dem Ausland anreisen würden. Ihr bevorzugtes Opfer: feiernde Touristen.

Besonders soll die sogenannte “Schinkenstraße” als Gefahrenzone für Touristen gelten. Der Kölner “Express” schreibt, dass es auch schon vereinzelte Raubüberfälle in den frühen Morgenstunden gegeben haben soll.

Die Opfer waren Touristen, die nach dem Feiern in ihre Hotels zurückkehrten.

Mehr zum Thema:  Russland-WM: Spanische Fußballer sehen Unterkunft – und ordern neue Betten

Die Polizei in Mallorca holt sich Verstärkung

Laut “Express” will die Polizei “gegensteuern”.

Der Großteil der angekündigten Verstärkung der Polizei in Mallorca soll an der Playa de Palma eingesetzt werden.

(lm)