LIFESTYLE
10/04/2018 09:59 CEST | Aktualisiert 10/04/2018 10:13 CEST

Weil sie keinen BH trug: Mädchen wird von Schuldirektorin gedemütigt

"Sie sagte, ich würde die Lehrer und Jungs in meiner Klasse ablenken."

Getty
Die 17-jährige Lizzy Martinez wurde von der Schuldirektorin in ihr Büro beordert (Symbolbild). 
  • In Florida ist ein Mädchen von ihrer Schuldirektorin gedemütigt worden
  • Der Grund: Sie trug keinen BH 

Eigentlich sollte eine Schule ein sicherer und friedlicher Ort zum Lernen sein. Für Lizzy Martinez aus Florida ist das wohl nun nicht mehr möglich

Unter Tränen wurde sie von der Direktorin ihrer Schule dazu gedrängt, sich die Brustwarzen mit Pflastern zu bekleben – weil sie keinen BH trug. 

Sie trug ein lockeres, hochgeschlossenes Shirt

Wie die Nachrichtenseite “Metro” berichtet, wurde die 17-Jährige während der Unterrichtszeit in das Büro der Direktorin beordert. “Meine Lehrerin hat sie angerufen und gesagt, ich würde sie und die Jungs in meiner Klasse ablenken”, erzählt Martinez. 

Dabei trug sie ein lockeres, hochgeschlossenes Shirt, unter dem sich wohl lediglich ihre Brustwarzen leicht abzeichneten. 

Mehr zum Thema: Darum solltest du sofort aufhören, einen BH zu tragen

“Die Direktorin fragte mich, ob ich Unterwäsche trage”, berichtet Martinez der Nachrichtenseite.

“Ich sollte Pflaster auf meine Brustwarzen kleben”

“Es war erniedrigend. Als ich verneinte, bohrte sie weiter und fragte mich, warum ich keinen BH trage”, erzählt die junge Frau weiter. “Ich saß weinend im Krankenzimmer, wo mir Pflaster gegeben wurden. Ich sollte sie auf meine Brustwarzen kleben.”

► Mit ihrem traumatischen Erlebnis wandte sich die 17-Jährige an ihre Mutter, die genauso schockiert war. 

► “Ein Mädchen sollte nicht so behandelt werden, nur weil genetisch bedingt an ihrer Brust mehr Fettzellen sind”, meint sie. 

Schließlich sei es nicht einmal in den Schulregeln verankert, dass ein BH Pflicht ist. 

Die BH-Pflicht soll bald in die Schulregeln aufgenommen werden

Martinez und ihre Mutter wandten sich an den Vorstand der Schule – der kündigte jedoch an, die BH-Pflicht im nächsten Jahr durchsetzen zu wollen. 

Mehr zum Thema: Tausende Frauen tragen jetzt diesen BH - und ahnen nicht, was sie sich damit antun könnten

Lizzy Martinez jedoch ist entschlossen, dagegen zu protestieren. 

“Man kann einem Mädchen keinen Dresscode auferlegen, an den sich die Jungs nicht halten müssen”, kritisiert sie. “Wenn wir also ab nächstem Jahr alle einen BH tragen müssen – dann will ich auch sehen, dass das die Jungs tun.”

(kap)