LIFE
22/01/2019 11:01 CET

Lotto: Mann gewinnt 88 Cent – dann stellt er eine krude Forderung

"Ich bin überrascht, dass niemand vor mir das gefordert hat."

  • Ein Amerikaner gewinnt beim Glücksspiel einen Dollar, umgerechnet 88 Cent.
  • Er will sich trotz der geringen Summe wie ein Gewinner fühlen – und stellt aus diesem Grund eine ungewöhnliche Forderung.
  • Im Video oben: Ein Mann gewinnt 14 Mal im Lotto – so hat er es geschafft.

Der Amerikaner Tyler Heep aus dem US-Bundesstaat Iowa hat Anfang des Jahres im Lotto gewonnen. Die Gewinnsumme war allerdings nicht besonders hoch: Heep erspielte sich einen Dollar, umgerechnet 88 Cent.

Trotz der geringen Summe wollte er die “Jackpot Behandlung” haben, wie die Zeitung “Metro” schreibt. Und deshalb stellte er den Verantwortlichen eine krude Forderung. Auf seiner Facebook-Seite meinte der Amerikaner:

“Ich sagte ihnen, dass ich einen dieser großen Schecks für meine Gewinnauszahlung möchte. Ich dachte, es wäre einen Versuch wert und sie alle fanden es wirklich lustig.”

Die Lotteriebeamten hätten die Anfrage sehr amüsant gefunden und ihm daher einen großen Scheck über seine Gewinnsumme ausgeschrieben, schreibt die Zeitung.

Mehr zum Thema: Briten knacken Mega-Jackpot – 8 Fälle zeigen, was ihnen drohen kann

Mann gewinnt 88 Cent im Lotto und fordert “Jackpot Behandlung”

Heep ließ sich sogar vor der Lotto-Wand fotografieren, vor der üblicherweise nur Jackpot-Gewinner posieren. Heep sagte in der amerikanischen TV-Sendung “NBC 13 News”:

“Sie beschlossen, mich wie einen Millionärsgewinner zu behandeln. Ein Mann kam die Treppe hinunter und brachte mich in das Zimmer, in dem eine Kamera vor dem Logo der Iowa Lotterie stand. Sie haben mir den Scheck ausgestellt und ich habe ihn in die Kamera gehoben und ließ mich ablichten.” 

Mehr zum Thema: Paar knackt 20-Millionen-Euro-Jackpot – warum ihnen der Lotto-Gewinn egal ist

Für den Lottoschein soll der Amerikaner umgerechnet fast fünf Euro bezahlt haben. Zu seiner ungewöhnlichen Anfrage sagte Heep lediglich:

“Ich bin überrascht, dass niemand vor mir das gefordert hat.”

Auf Facebook scherzte der Amerikaner, dass er nicht wolle, dass ihn Freunde und Verwandte nach seinem Gewinn um Geld bitten. Wie er selbst sagte, feierte er seinen 88 Cent Lottogewinn mit einer Zigarre.

Mehr zum Thema: Mann will sich Lotto-Schein kaufen und landet im Krankenhaus – jetzt freut er sich

(nmi)