NACHRICHTEN
04/01/2019 14:01 CET

Lotto in Großbritannien: Jetzt ist bekannt, wer den 128-Millionen-Jackpot gewann

"Das ist eine riesige Summe Geld und wir wollen, dass es einen großen Einfluss auf das Leben anderer Menschen hat", sagen die glücklichen Lotto-Gewinner.

HuffPost UK
Die glücklichen Lotto-Gewinner. 
  • An Neujahr haben britische Lotto-Spieler groß abgesahnt. 
  • Nun ist das Ehepaar aus Nordirland öffentlich aufgetreten. 

Was für ein Start ins neue Jahr: Ein Lotto-Spieler in Großbritannien hat an Neujahr knapp 115 Millionen Pfund, umgerechnet etwa 128 Millionen Euro, gewonnen. 

Nun ist klar, wer den viertgrößten Jackpot in der Geschichte der National Lottery knackte: Bei den Gewinnern handelt es sich um das Ehepaar Frances und Patrick Connolly aus Nordirland. 

Auf einer Pressekonferenz verrieten die beiden ihre erste Reaktion auf den Millionen-Lotto-Gewinn. “Wir wussten wirklich nicht, was wir tun oder wie wir reagieren sollten, und wir haben in dieser Nacht kein Auge zugemacht”, zitiert die britische Boulevard-Zeitung “Metro” Lotto-Glückspilz Patrick Connolly. 

Sie machten dann aber etwas sehr britisches: Laut der “Metro” trank das Ehepaar erst einmal Tee – und erstellte dann eine Liste mit all den Dingen, die sie mit dem Geld anstellen wollten. 

Was die Lotto-Gewinner tun wollen

“Das ist eine riesige Summe Geld und wir wollen, dass es einen großen Einfluss auf das Leben anderer Menschen hat, die wir kennen und lieben, sowie auf unsere Zukunft”, betonte Frances Connolly. 

Bis zu 50 Freunde und Verwandte will das Ehepaar mit dem Lotto-Gewinn unterstützen. 

Patrick Connolly ist laut eigenen Angaben ein Geschäftsmann, seine Frau habe als Lehrerin gearbeitet, bis sie wegen einer Fußverletzung ihrem Beruf vorerst nicht mehr nachkommen konnte. 

(lp)